Zitate von Bevormundung

Eltern als Störung

Vergangenen Sonntag titelte die FAZ “Alle Kinder müssen in die Kita” und schrieb diese Äußerung der Ministerpräsidentin Nordrhein Westfalens, Hannelore Kraft, zu.

In der Frage nach dem Schwein steckt der ganze Grundeinkommensprozess

Am 15. Mai ging der Ökumenische Kirchentag in München zu Ende, welcher mit den Veranstaltungen "Unser täglich Brot gib uns heute" und "Brot vom Himmel – Menschenwürde und Grundeinkommen" das Grundeinkommen thematisieren wollte.

Bürger so schwach, so unmündig, dass sie vor sich selbst geschützt werden müssen

 Sascha Liebermann entlarft in der Diskussion zum Thema "Die Furcht vor der Freiheit – überfordert das Grundeinkommen den Menschen?" die bevormundende Haltung von Matthias Möhring-Hesse.

Zutrauen veredelt den Menschen

Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Bevormundung hemmt sein Reifen.

Das Zitat wird irrtümlicher Weise mit Freiherr von Stein in Verbindung gebracht. Stammt jedoch von  Johann Gottfried Frey.

Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen

Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen, Antheil an den öffentlichen Angelegenheiten gibt politische Wichtigkeit und jemehr diese an Umfang gewinnt, wächst das Interesse für Gemeinwohl und der Reiz zur öffentlichen Thätigkeit, welche den Geist der Nation erhebt, zur Erwerbung gemeinnütziger Kenntnisse, ja selbst eine

Nach oben