BGE-Partei im Eiltempo gegründet

27.09.2016

Am vergangenen Sonntag hat sich in München (wie hier bereits angekündigt) eine bundesweite BGE-Partei gegründet. Ihr offizieller Name lautet „Bündnis Grundeinkommen“, mit der Kurzbezeichnung „BGE“ und der Zusatzbezeichnung „Die Grundeinkommenspartei“.

Die 32 Gründungsmitglieder aus 11 Bundesländern wählten einen Vorstand bestehend aus Ron Trzoska (Vorsitzender), Arnold Schiller (stellvertretender Vorsitzender), Verena Nedden (Schatzmeister), Stefan Dirnstorfer (stellvertretender Schatzmeister), sowie Beisitzer aus den Bundesländern, die später durch die Vorsitzenden der noch zu gründenden Landesverbände ersetzt werden: Uschi Bauer (Baden-Württemberg), Moritz Meisel (Bayern), Marcel Merle (Berlin), Matthias Neumann (Brandenburg), Michael Sienhold (Hamburg), Gerhard Wagner (Hessen), Stefan Caspers (Niedersachsen), Alina Herr (Saarland), Monique Meneses (Sachsen) und Johannes Hanel (Thüringen).

Mitteilungen

Kommentar hinzufügen

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Schreiben Sie die Lösung der Aufgabe in das Formularfeld. Durch die richtige Antwort unterscheiden sie sich von Spamprogrammen.

Nach oben