August 2016

Bedingungsloses Grundeinkommen macht unfrei

03.08.2016

 Menschenwürde und BGE - Über Individualismus und Bedingungslose Grundeinkommen als würdeloses Schuldverhältnis zum Staat und den steuerzahlenden Mitmenschen.

 

 

 

“Ein Grundeinkommen für alle” – Kommentar zum Essay von Paul Nolte

12.08.2016

In einem Essay für NDR Kultur, Gedanken zur Zeit hat sich jüngst Paul Nolte, Professor für Neuere Geschichte an der FU Berlin, zur Diskussion um das Bedingungslose Grundeinkommen geäußert.

“Wir wären überfordert von dem Gewinn an Freiheit” – sonderbare Vorbehalte von Inge Hannemann

23.08.2016

…meint Inge Hannemann in einem Interview, das Marius Hasenheit für der freitag mit ihr geführt hat. Was macht sie da so sicher?

...

Silicon Valley fürs Grundeinkommen

23.08.2016

Nicht nur in Europa auch im Silicon Valley gibt es immer mehr Befürworter eines bedingungslosen Grundeinkommens. Doch der Verdacht, die Armen nur beruhigen zu wollen, liegt nahe.

"Bedingungsloses Grundeinkommen: NEIN, Grundrecht auf soziale Teilhabe: JA" - widersprüchliche Einwände...

25.08.2016

"Aber auch der Begriff „Grundeinkommen“ ist für etwas, für das niemand etwas tun soll, zumindest irreführend. Einkommen ist immer das Ergebnis des Einsatzes der Produktivfaktoren Boden, Arbeit und Kapital.  mehr ...  »

Finnland will monatliches Grundeinkommen von 560 Euro testen

25.08.2016

Helsinki (AFP) In Finnland soll ab kommendem Jahr ein monatliches bedingungsloses Grundeinkommen von 560 Euro getestet werden. Das finnische Ministerium für Soziales und Gesundheit erklärte am Donnerstag, bis zum 9.

Arbeitsmarkt der Zukunft: Die Jobfresser kommen

02.08.2016

So gut wie jeder Beruf dürfte von der kommenden Arbeitsmarktrevolution erfasst werden. Allein in den USA stehen 47 Prozent der Jobs zur Disposition, heißt es in einer Studie der Oxford-Universität, die 702 Berufsfelder detailliert betrachtet. Alle Sektoren - von der Landwirtschaft über die Industrie bis zur Dienstleistung - sind betroffen.

Die sozialste Frage der Welt

06.07.2016

Die Befürworter des Grundeinkommens werben mit Umfragen, in denen Menschen konstatieren, dass sie auch dann noch arbeiten würden, wenn sie ein Grundeinkommen bekämen. Dass sie sogar noch viel sinnvollere Dinge tun könnten und ihre Potentiale mehr entfalten könnten.

Nach oben