März 2016

From idea to experiment - Preliminary report on a universal basic income completed

30.03.2016

The research working group carrying out a preliminary review in advance of the basic income experiment in Finland has come out with its first proposal for models that could be used to try out a universal basic income in practice.
...

5 Juni 2016: Die Schweiz stimmt über Grundeinkommen ab

30.03.2016

Schritt für Schritt bewegt sich das Schweizerstimmvolk auf die Urne zu – am 5. Juni ist es dann soweit. Zum erste Mal stimmt ein Volk darüber ab, ob das unbedingtes Grundeinkommen eingeführt werden soll oder „noch“ nicht. Die Initiatoren sind sich einig, wenn nicht hier und heute, dann da und morgen.

Berlin: Was tun die anderen, wenn sie nichts tun müssen?

02.04.2016

Was trauen wir uns selbst zu und was den anderen? Können wir uns ein Grundeinkommen für alle vorstellen?

"Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist Unsinn"

21.03.2016

Die Niederlande, Finnland, Kanada und Neuseeland wollen es testen, die Schweiz stimmt im Juni darüber ab - das bedingungslose Grundeinkommen. Und Deutschland? Wir haben bei den Parteien nachgefragt - mit teils ernüchternden Antworten.

Die Revolution der Selbstlosen - Wir werden geboren als Altruisten, nicht als Egoisten

23.02.2016

Selbstbezogenheit, Materialismus und Geldgier beherrschen unsere moderne Gesellschaft. Aber gehört es nicht vielleicht doch zur menschlichen Natur, selbstlos zu sein, also uneigennützig im Interesse von anderen zu handeln? Seit rund 20 Jahren widerlegen Forschungsergebnisse die These von einem universellen Egoismus.

Die zwei Gesichter des Grundeinkommens

24.03.2016

 Schon bald stimmt die Schweiz über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ab. Ist das eine linke Utopie? Oder eher eine rechte? Eine Auslegeordnung.

...

Erlösung oder knappes Überleben?

Schweiz: Realitätsfremd, wirr und schlicht unbezahlbar

18.03.2016

BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN – Es gibt Ideen, die sind einfach nur schlecht. Dazu gehört das bedingungslose Grundeinkommen. Die Volksinitiative, die von allen – auch den Linken – abgelehnt wird, ist derzeit in der parlamentarischen Beratung.

...

Vernichtende Bilanz

Wie sinnvoll ist ein "bedingungsloses Grundeinkommen"?

24.03.2016

Egal, ob arm oder reich, Erwachsener oder Kind, Vollzeit beschäftigt oder arbeitslos, Krankenschwester, Bäcker oder Beamter, statt Hartz IV oder Arbeitslosengeld: Jeder soll monatlich 1000 Euro vom Staat bekommen - ohne Gegenleistung. Das ist die Idee des so genannten "Bedingungslosen Grundeinkommens", kurz BGE.

Das Bedingungslose Grundeinkommen - Drei Modelle

22.03.2016

 Das Bedingungslose Grundeinkommen wird zurzeit wieder rege diskutiert. Die Schweiz und Finnland wollen es vielleicht testen. Doch Grundeinkommen ist nicht gleich Grundeinkommen: Ute Fischer erklärt die drei meistdiskutierten Modelle in der deutschen Debatte und was sie unterscheidet.

"Wir brauchen technische Alternativen zur Schwangerschaft"

23.03.2016

Eine radikale Forderung? Diese Einschätzung wundert die Feministin Laurie Penny. Ein Gespräch über Liebe, Sex und das bedingungslose Grundeinkommen.

...

Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen

10.03.2016

Die  Grünen [in der Schweiz] haben die Initiative in der Sammelphase nicht aktiv unterstützt. Die Initiative hat jedoch innerhalb der Partei kontroverse Diskussionen ausgelöst, denen beispielsweise 2012 auch an einer DV Platz eingeräumt wurde.

Die Fraktion hat im September 2015 die Initiative mit 5 zu 4 bei drei Enthaltungen abgelehnt.

Würde das Grundeinkommen den Sozialstaat zerstören?

05.03.2016

Geht es BefürworterInnen des Grundeinkommens um die Zerstörung des Sozialstaates? Und ist die Forderung nach einem Grundeinkommen tatsächlich unrealistisch? Karl Reitter antwortet auf einen Artikel von Markus Marterbauer in der Wiener Wochenzeitung Falter. Eine Antwort auf Reitter wird folgen.

„Ich möchte die Arbeit von ihrem schlechten Ruf befreien“

23.03.2016

€uro:Herr Häni, Sie wollen die Revolution in der Schweiz: das Bedingungslose Grundeinkommen, 2500 Franken für jeden, Monat für Monat — ohne Auf lagen. Warum?

Ex-Bundesratssprecher kämpft gegen die Regierung

17.03.2016

20 Jahre lang diente Oswald Sigg Bundesräten. Nun setzt er sich für das bedingungslose Grundeinkommen ein – und ist von der Landesregierung enttäuscht.

«Es hat genug für alle!»

19.03.2016

Eine gesellschaftspolitische Bewegung strebt eine gigantische Umverteilung der Einkommen an – wer sind diese Leute? Eine Reise ins Kampagnen-Labor in den Hallen einer ehemaligen Bank in Basel.

...

Ein grosses Abenteuer

grundeinkommen abstimmen

20.03.2016

Am 5. Juni 2016 stimmen die Schweizer über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ab.

Wieso wir nicht in Deutschland? Weil wir keine bundesweite Volksabstimmung haben. Wir können überhaupt gar nichts entscheiden.

Sterntaler für alle - ohne Arbeit?

17.03.2016

Mit der Digitalisierung werden viele Jobs durch Automatisierung und Roboter wegfallen. Die Sozialsysteme müssen angepasst werden. Das bedingungslose Grundeinkommen soll ein Ausweg sein und den Sozialstaat revolutionieren. Die Debatte um das Grundeinkommen scheidet die Geister: Arbeitet der Mensch gerne oder ist er im Grunde faul?

Blendle-Charts: NZZ besiegt die deutsche Konkurrenz mit Grundeinkommen in Kanada

16.03.2016

Publishing NZZ Folio, das Monatsmagazin der Neuen Zürcher Zeitung, hat in den vergangenen sieben Tagen den Bestseller im Journalismus-Shop Blendle abgeliefert. Eine Story über einen kanadischen Test zum Grundeinkommen hat NZZ Folio den ersten Platz der Blendle-Charts beschert. Dahinter folgt erneut Cicero mit Peter Sloterdijk.
 

«Trotz Grundeinkommen werden wir arbeiten»

16.03.2016

Risikokapitalgeber Albert Wenger sagt, wieso er das bedingungslose Grundeinkommen befürwortet und was es für den Erfolg eines Start-ups braucht.

So hat Bedingungsloses Grundeinkommen unser Leben verändert

16.03.2016

Mal im Ernst: Wir müssen über dieses Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) reden. Seit Monaten geht es durch die großen Medien, national und international. Länder wie die Schweiz, Finnland und Kanada tragen sich mit dem Gedanken, es einzuführen oder wollen es zumindest testen.

Schweizer Grundeinkommen wohl deutlich billiger als erwartet

14.03.2016

Aus einem Hintergrunddokument des Bundesrats geht jetzt hervor, dass das Grundeinkommen jährlich 25 Milliarden Franken kosten würde. Das ist nur rund ein Sechstel der bisher kolportierten Kosten von etwa 153 Milliarden Franken.

...

Irrlichternde Mondfahrer

14.03.2016

Im Juni stimmt die Schweiz über ein bedingungsloses Grundeinkommen ab. Die Folgen eines Ja wären desaströs, soweit sie überhaupt abzuschätzen sind.

...

«Wir sind weiss Gott kein Volk von Faulen!»

15.03.2016

 Ex-Bundesratssprecher Oswald Sigg unterstützt die Idee des Grundeinkommens. Er fürchtet sich nicht vor massenweise untätigen Teenagern. Aus einem speziellen Grund.

...

Was stört Sie am Zusammenhang von Arbeit und Lohn?

Aktivisten verteilen tausend 10er-Nötli

14.03.2016

Am kommenden Montagmorgen um 7.15 Uhr verteilen sie beim Treffpunkt im Zürcher Hauptbahnhof tausend 10er-Nötli – echtes Geld, wohlverstanden.

Abstimmungs-Flyer

Kritiker befürchten den Untergang des Abendlandes.

14.03.2016

Das tun, worauf wir Lust haben und zu dem wir uns berufen fühlen. Das verspricht ein bedingungsloses Grundeinkommen. Kritiker befürchten den Untergang des Abendlandes.

...

«Die Lösung heisst Mikrosteuer»

12.03.2016

Das BGE liesse sich mit einer neuartigen Mikrosteuer finanzieren, ohne dass es jemandem wehtut. Erfunden hat sie Finanzunternehmer Felix Bolliger. Er, die Professoren Marc Chesney und Anton Gunzinger und ich sind seit anderthalb Jahren daran, die Automatische Mikrosteuer auf dem Gesamtzahlungsverkehr (AMTD) als Alternative zum heutigen komplexen Steuersystem zu entwickeln.

Schweiz: Grundeinkommen kostet 25, nicht 153 Milliarden Franken

13.03.2016

Am Freitag hat der Bundesrat neue Dokumente zur Abstimmung über das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ins Internet gestellt. Sie zeigen: Drei Monate vor der Abstimmung nimmt er das Anliegen endlich ernst.

...

«Die neuen Zahlen zeigen,  dass die Finanzierung eines BGE in der Schweiz grundsätzlich möglich ist.»

Eidgenössische Volksinitiative «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen» - Volksabstimmung vom 5. Juni 2016

11.03.2016

Die Volksinitiative «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen» wurde am 4. Oktober 2013 mit 126 408 gültigen Unterschriften von einer parteipolitisch unabhängigen und konfessionell neutralen Gruppe eingereicht. Bundesrat und Parlament haben sich gegen die Initiative ausgesprochen.

Grundeinkommen: Himmel auf Erden?

13.03.2016

 Die Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen polarisiert, auch in christlichen Kreisen. Die Idee findet sich bereits in der Bibel, sagen die einen - eine nicht realisierbare Sozialutopie nennen es die anderen. Ein Disput zwischen einer Pfarrerin und einem Pfarrer.

Kanadische Provinz Ontario erwägt Grundeinkommen

10.03.2016

Jetzt also auch noch Kanada. Nach Finnland, den Niederlanden und der Schweiz denkt man auch beim nördlichen Nachbar der USA über ein bedingungsloses Grundeinkommen nach. Genauer: die kanadische Provinz Ontario. Aus dem Haushaltsplan für 2016 geht hervor, dass die Provinzregierung in diesem Jahr mit der Arbeit an einem Pilotprojekt beginnen will.

GELD MACHT GESUND

01.03.2016

Garantiertes Grundeinkommen? Kanada wagte einen grossen Versuch. Die Ergebnisse blieben 30 Jahre unter Verschluss.

...

Das Silicon Valley fordert ein Grundeinkommen - gut so!

08.03.2016

Im Silicon Valley spricht man selten über Politik - und wenn, dann nur um zu erörtern, wie man sie am effektivsten zur Strecke bringt.

Podiumsdiskussion: Bedingungsloses Grundeinkommen

04.03.2016

Die Podiumsdiskussion fand am 01. März 2016 in Düsseldorf statt.
Gesprächsteilnehmer:
Prof. Dr. Sascha Liebermann, Alanus Hochschule Bonn
Ronald Blaschke, Netzwerkrat Grundeinkommen
Werner Rätz, Attac
Michael Fielsch, Initiative BGE-Lobby
Moderation: Monika Pieper

Auf dem Weg zum Grundeinkommen - Folge 1: Basel - Lausanne

09.03.2016

In ihrem filmischen Tagebuch zeigt Pola was in den 95 Tage bis zur Volksabstimmung über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in der Schweiz passiert.

Schweiz: Piratenpartei befürwortet Initiative für Grundeinkommen

08.03.2016

(sda) Die Piratenpartei hat am vergangenen Wochenende die Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen zur Annahme empfohlen. An einer Vollversammlung in Olten sprach sich eine Mehrheit für eine Ja-Parole zur Initiative aus, wie die Partei am Dienstag mitteilte.

„Ökonomie neu denken: das bedingungslose Grundeinkommen“ – eine Diskussion im Schweizer Radio SRF

07.03.2016

Interessant sind beider Ausführungen zum Verhältnis von Protestantismus/Puritanismus zum BGE. Die Menschen seien in doppelter Weise berufen, sagt Meireis, in die Gemeinde Christi und zum Dienst am Nächsten. Die Berufung zum Dienst am Nächsten in Liebe ist es, der Anlass zum Tätigwerden ist.

Albert Wenger - Wir müssen drei Freiheiten erweitern: die ökonomische, die informelle und die persönliche.

07.03.2016

Wir müssen drei Freiheiten erweitern: die ökonomische, die informelle und die persönliche. Ökonomische Freiheit heißt, die Grundbedürfnisse wie Essen, Wohnen Transport und Computer-Hardware des Einzelnen müssen gedeckt sein, und zwar ohne Zwang zur Arbeit.

Arbeit ist mehr als Erwerbsarbeit

05.03.2016

 Das Wort zum Sonntag spricht der römisch-katholische Seelsorger Meinrad Furrer.

Jetzt plant auch Kanada ein bedingungsloses Grundeinkommen

07.03.2016

Die Fans eines bedingungslosen Grundeinkommens werden immer zahlreicher. Nachdem jetzt erste Tests in den Niederlanden und Finnland angelaufen sind, plant auch der kanadische Bundesstaat Ontario ein Experiment.

...

„Da würden sich Frauen eher von ihren Männern trennen“…

04.03.2016

…diese überraschende und sonderbare Behauptung, im Brustton der Überzeugung vorgetragen, hört man immer wieder einmal in der Grundeinkommensdiskussion – von Befürwortern. Berufen wird sich dabei auf Ergebnisse aus den Grundeinkommensexperimenten in den 1970er Jahren in den USA und Kanada.

Die Mär von den schmerzfreien Milliarden

03.03.2016
An der zentralen Frage, wie ein bedingungsloses Grundeinkommen von 2500 Fr. im Monat finanziert werden könnte, beissen sich die Initianten die Zähne aus. Die Rechnung will einfach nicht aufgehen.

WebTalk Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) am 9.3. um 19 Uhr

09.03.2016

 Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle: Verrückt oder notwendig? Machbar oder illusorisch? Wir diskutieren mit dem Journalisten und BGE-Kritiker Michael Greffrath, dem Gründer der Initiative Mein-Grundeinkommen.de, Michael Bohmeyer, und Max Neufeind, Policy Fellow bei "Das Progressive Zentrum". Und natürlich Ihnen!

Ohne Arbeit läuft gar nichts

04.03.2016

Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens von monatlich 2500 Franken ist verwegen. Die Finanzierung ist unklar, aber noch schlimmer ist die damit in Kauf genommene Sinnentleerung von Arbeit.Die am 5.

«Jeder dritte Job ist sinnlos»

26.02.2016

Der amerikanische Anthropologe David Graeber setzt sich in seinem neuen Buch mit der Bürokratie auseinander. Sein Befund: Vieles ist überflüssig und gehört eliminiert.

...

A Plan in Case Robots Take the Jobs: Give Everyone a Paycheck

02.03.2016

Let’s say computers come for most of our jobs. This may not seem likely at the moment; computer scientists and economists offer wildly varying ideas for how deeply automation will affect future employment.

...

Nach oben