Februar 2016

Erwerbsarbeit, Konsum und das Bedingungslose Grundeinkommen – ein vernachlässigter Zusammenhang

25.02.2016

Seit einiger Zeit wird der Vorschlag eines Bedingungslosen Grundeinkommens mit weiteren Vorschlägen verknüpft, die für notwendig erachtet werden, damit das BGE als emanzipierend ( mehr ...  »

"Klüger wirtschaften" mit Götz Werner: Gerechtigkeit durch Grundeinkommen?

24.09.2014

Das WEIT fragt:
Was meinen wir, wenn wir von Gerechtigkeit in der Wirtschaft sprechen? Wie können wir eine Ökonomie der Chancen schaffen - ohne Bevormundung? Welcher Sozialstaat ist zeitgemäß?

«Nehmt Dampf aus der Flüchtlingsdebatte»

27.02.2016

Wie Länder um die Flüchtlingsbetreuung konkurrieren könnten und weshalb er ein bedingungsloses Grundeinkommen für Deutschland – nicht die Schweiz – sieht: Ökonom Straubhaar vertritt streitbare Ideen.

...

Smartervote zum Grundeinkommen

18.02.2016

Neue Online-Abstimmungshilfe: Smartervote ist die Online-Abstimmungshilfe, die basierend auf einem Fragebogen eine Abstimmungsempfehlung abgibt. Das bedingungslose Grundeinkommen hat Auswirkungen auf viele Aspekte unseres Zusammenlebens: Wirtschaft, Soziales, Innovation, Familie und Menschenbilder. Am 5.

Grundeinkommen – blockieren Union und SPD den Fortschritt?

21.02.2016

Im Rahmen unserer Beitragsreihe zum „Bedingungslosen Grundeinkommen“ beleuchten wir nicht nur Positionen von Befürwortern, sondern auch von Kritikern und Gegnern. Insbesondere die Regierungsparteien CDU/CSU und SPD zeigen sich äußerst reserviert, wenn es um einen derart maßgeblichen Systemwechsel geht.

«Automatisierung wird die ganze Arbeitswelt erfassen»

19.02.2016

Martin Ford hat als einer der Ersten erkannt, dass Roboter und künstliche Intelligenz viele Angestellte aus ihren Jobs drängen werden. Er erklärt im Interview, warum das die Mittelschicht besonders hart trifft.

...
Sind Sie gegen den technologischen Fortschritt?

NZZ Folio Magazin für 3/16 - Oben und unten

01.03.2016

Ein gewisses Mass an Ungleichheit findet man überall: Mächtige können ihren Willen gegenüber Ohnmächtigen durchsetzen, Reiche leben angenehmer – und auch länger – als Arme, Erfolgreiche werden verehrt, Verlierer gemieden.

Repressionsfreie Mindestsicherung im heutigen Sozialstaat – Fortschritt oder Verklärung?

22.02.2016

Anlässlich einer Podiumsdiskussion, an der ich kürzlich teilnahm, kam wieder einmal die Frage auf, ob es nicht besser sei, statt eines Bedingungslosen Grundeinkommens eine sanktionsfreie bzw. „repressionsfreie“ Mindestsicherung einzuführen, vielleicht auch als Übergangslösung.

Schon im 2016 angekommen?

07.02.2016


Dieser Staat von übermorgen hat viele Bürger ohne Arbeit, wie wir sie heute kennen. All diese Bürger brauchen aber eine Aufgabe, einen Sinn im Leben und nicht zu Letzt: Geld zum Leben.

Feldexperimente zum Grundeinkommen – Nutzen oder Schaden?

15.02.2016

Anlässlich des 25jährigen Bestehens der niederländischen Vereniging Basisinkomen fand Ende Januar eine Tagung in Maastricht statt.

„Die Rolle der Gewerkschaften in einer Grundeinkommens-Gesellschaft“…

12.02.2016

…so lautet ein Beitrag von Ronald Blaschke, indem die mögliche „Rolle“ der Gewerkschaften dargelegt wird, wenn ein BGE einmal eingeführt worden wäre.

Wir müssen da durch! Nur wohin?

09.02.2016

Wirtschaftsminister Schneider-Ammann kündigt harte Zeiten an. Und sonst nichts. Wie könnte seine Politik aussehen, wenn er eine hätte?

...

Der ruppige Übergang von heute zum Morgen

Schon im 2016 angekommen?

02.02.2016

Was für Produkte und Services gilt, müsste eigentlich auch für die Politik gelten. Also eine Politik, die nicht nur für heute, sondern auch für die Zukunft denkt. Die die Gesellschaft der Zukunft antizipiert und sicherstellt, dass diese auch funktionieren wird.

Telekom-Vorstand rechnet mit Jobverlusten durch Digitalisierung

11.02.2016

Die Deutsche Telekom rechnet künftig mit Jobverlusten durch die Digitalisierung. "Wir brauchen in den nächsten Jahren weniger Mitarbeiter als heute", sagte der Personalvorstand des Konzerns, Christian Illek, dem Handelsblatt. Neue Märkte würden nur einen Teil der durch die Automatisierung wegfallenden Stellen kompensieren.

Schweiz: Politisch verrupft, aber unbeirrt am Werben

11.02.2016

Das bedingungslose Grundeinkommen will für alle Landesbewohner ein garantiertes Einkommen vom Staat. Die Politik hat die Vorlage vom 5. Juni bereits abgeschrieben. Doch die Kampagne geht unbeirrt weiter.

BIEN - NewsFlash Volume 92, February 2016

01.02.2016

IRELAND: Fianna Fáil to promise every citizen €188 every week

Free Money for All: A Basic Income Guarantee Solution for the Twenty-First Century by Mark Walker

FRANCE: Government agency recommends testing basic income

UNITED STATES: Big push as America’s first crowdfunded basic income project approaches first milestone

Spielen für eine andere Gesellschaft

10.02.2016

Den beiden geht es gar nicht darum, die Leute vom Konzept des Grundeinkommens zu überzeugen, sondern darum, zu zeigen, dass es Alternativen zum jetzigen System gibt, erklärt Herr: „Wir wollen die Leute dazu anregen, sich Gedanken darüber zu machen, was sie tun würden, wenn sie mehr Zeit zur Verfügung hätten.“ Die 24-Jährige stammt au

Drei Tage Grundeinkommen in Maastricht

09.02.2016

Bei der europäischen Konferenz ging es um neue, von der Grundeinkommensidee inspirierte Experimente zur sozialen Absicherung. Berichtet wurde von den inzwischen 20 niederländischen Städten und Gemeinden, die bei der Regierung ein Experiment beantragt haben.

Wo die Utopie bald wahr werden könnte

07.02.2016

 Das bedingungslose Grundeinkommen ist in aller Munde. In mehreren Staaten steht es auf der politischen Agenda. Die Schweiz könnte mit einem einzigen Urnengang zum "Schlaraffenland" werden, andernorts braucht es mehr Geduld. Ein Überblick.

...

 

Das Gesellschafts-Spiel: Grundeinkommen spielen - Crowdfunding

07.02.2016

Das Gesellschafts-Spiel ist ein kooperatives Brettspiel, das auf den Grundlagen des bedingungslosen Grundeinkommens basiert. Unterstütze ein neuartiges, kooperatives und spannendes Spielkonzept für Jung und Alt und erfahre spielerisch, wie das bedingungslose Grundeinkommen funktioniert.

Auf einmal reden alle vom Grundeinkommen

06.02.2016

 Die Diskussion um ein bedingungsloses Grundeinkommen findet immer neue Unterstützer. Die Finnen planen bereits Experimente dazu. Die Frage ist nur: Wer soll das bezahlen?

...

„…aber der Bürgerstaat, die Idee sozialer Bürgerrechte, das Prinzip der Vergemeinschaftung … finde ich schon seit Jahren richtig

09.02.2016

…so Andrea Nahles in der aktuellen Ausgabe von Neue Gesellschaft/ Frankfurter Hefte. Wir hatten auf das lange Gespräch mit der Bundesministerin schon hingewiesen. Die Passage, in der sie auf das BGE zu sprechen kommt, verdient aber eine nähere Betrachtung.

Die Würde des Menschen ist sanktionsfrei.

09.02.2016

Sechs Millionen Menschen leben in Deutschland von Hartz IV - darunter 1,7 Millionen Kinder. Der Regelbedarf beträgt 404 € für eine alleinstehende Person. Was viele nicht wissen: Die Jobcenter verhängen gegen Menschen, die sich auf die finanzielle Hilfe des Staates verlassen müssen, Sanktionen.

Und wenn der Bescheid kommt? Egal

09.02.2016

 Sanktioniert vom Jobcenter? Das geht schneller, als man denkt

...

WDR - Tagesgespräch - Bedingungsloses Grundeinkommen:

05.02.2016

 Tagesgespräch - Bedingungsloses Grundeinkommen: Eine realistische soziale Vision?

„Für TTIP sind wir doch nur ein Werbeträger“ und bezauberndes Grundeinkommen

02.02.2016

„freitag: Aber es sind gerade Vertreter des Mittelstands, die die Rente mit 63 und den Mindestlohn kritisieren und noch mehr Flexibilisierung auf dem Arbeitsmarkt fordern. Geht der mittelständische Wunsch nach Bürokratieabbau zulasten der Arbeitnehmer?

Die heissesten Abstimmungskämpfe der Schweiz

05.02.2016

Die Schweiz erlebt einen der hitzigsten Abstimmungskämpfe. Dabei geht beinahe vergessen: Die Fetzen fliegen in der direkten Demokratie regelmässig. Schon 1919 gaben sich die Stimmbürger rhetorisch aufs Dach. Das waren die wichtigsten Abstimmungskämpfe:

Grundeinkommen. Freiheit für die Leser - Rezension zu: "Was fehlt wenn alles da ist?"

04.02.2016

Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist derzeit in aller Munde. Dieses Jahr wird die Schweiz über seine Einführung abstimmen. Der Unternehmer Daniel Häni und der Autor Philip Kovce haben ein Buch zur Abstimmung geschrieben, das die Leser erleben lässt, was die Idee verspricht.

...

Hoffnung und Furcht vor dem "Himmelreich auf Erden"

03.02.2016

 Momentan wird wieder intensiv über das bedingungslose Grundeinkommen diskutiert. Die Wirtschaftsbosse in Davos haben darüber gesprochen, in Finnland wird experimentiert und die Schweiz will in einer Volksabstimmung im Juni über das bedingungslose Grundeinkommen abstimmen lassen.

Geld für wirkliche Freiheit

03.02.2016

 Ungezügelter Neoliberalismus hat die Idee der Freiheit in Verruf gebracht. Der Kampf für ein bedingungsloses Grundeinkommen könnte den Liberalismus aus der Krise führen.

...

WER HAT ANGST VORM BEDINGUNGSLOSEN GRUNDEINKOMMEN? Mythen und Fakten

19.01.2016

"Wer hat Angst vorm Bedingungslosen Grundeinkommen? Mythen und Fakten", 18.01.2016

Bedingungsloses Grundeinkommen: Anreiz zur Arbeit oder Anreiz zur Kündigung? - Umfrage

01.02.2016

Am 5. Juni 2016 stimmt die Schweiz über ein bedingungsloses Grundeinkommen ab. Die Idee dahinter: Jeder Bürger soll regelmäßig einen feststehenden Betrag erhalten, ohne Bedürftigkeitsprüfung und unabhängig von Gehalt oder Anstellung.  mehr ...  »

Über Bedingungslosigkeit

02.02.2016

Bedingungslos zu geben wird oftmals als problematisch empfunden. Bedingungslos zu nehmen scheint jedoch ebenso diffizil. Das berichtet zumindest Daniel Häni, ein Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens. Beim Salon Sophie Charlotte erzählte er kürzlich, wie er einem guten Freund Geld gab, ohne Gegenleistung, einfach so, bedingungslos.

80-seitiges Gratisheft zum Grundeinkommen

01.02.2016

Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle. Was könnte das für unsere Gesellschaft bedeuten und wie könnte es überhaupt funktionieren? In unserem 80-seitigen Gratisheft liefern wir verständliche Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Grundeinkommen und Subsidiarität – verbreitete Missverständnisse

29.01.2016

In der Diskussion um ein Bedingungsloses Grundeinkommen trifft man immer wieder auf die Behauptung, dass es das Subsidiaritätsprinzip verletze (Broschüre des Roman Herzog Instituts, darin die Beiträge vo

Bedingungsloses Grundeinkommen - Chaos oder Schlaraffenland?

01.02.2016

Wer würde noch arbeiten gehen, wenn es ein Grundeinkommen gäbe? Und wie lässt sich ein Grundeinkommen finanzieren?

Nach oben