Februar 2014

Für ein bedingungsloses Grundeinkommen

25.02.2014

 Mit der Frage, ob ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle zu befürworten oder abzulehnen ist, stellt sich nicht nur die Frage nach dem Menschenbild, sondern auch die Frage nach dem Selbstbild und dem Bild, das ich von anderen bzw. meinen Mitmenschen habe.

"Wirtschaft ist eine Kulturveranstaltung"

26.02.2014

 

Götz Werner ist Gründer der deutschen Drogeriemarktkette DM. Im Interview spricht er über seine Forderung für ein bedingungsloses Grundeinkommen, den Sinn der Arbeit und die Motivation des Personals.
 

...

Kategorien:

Rebecca Harms (GRÜNE) zum Thema Soziales

20.02.2014

wir Grüne haben uns gegen das Modell des bedingungslosen Grundeinkommens und für die bedarfsorientierte Grundsicherung ausgesprochen. Gerechtigkeits- und Solidaritätsaspekte, aber auch Fragen nach Finanzierbarkeit und wirtschaftlichen Folgewirkungen sind unserer Ansicht nach im Modell des bedingungslosen Grundeinkommens nicht ausreichend behandelt.

"Die Jobcenter richten großen Schaden an"

24.02.2014
Kratz: Ihre komplette bisherige Berufsbiographie wird vom Amt entwertet. Das sind ja alles Erwachsene, mit einer eigenen Lebens- und Berufserfahrung. Man könnte diese Erfahrung als Basis nutzen, aus der sich etwas Neues entwickeln kann. Aber in der standardisierten Fallbearbeitung der Jobcenter findet sie gar nicht mehr statt.

„Heute kann niemand ohne die Arbeit anderer Menschen leben“

18.02.2014

„Heute kann niemand ohne die Arbeit anderer Menschen leben“. So die Grundthese von Stefan Bürk in der Politischen Runde vom 10.2.

Diplomarbeit: FH Jena, FB Sozialwesen

22.02.2014

Ein bedingungsloses Grundeinkommen, welches unabhängig von Erwerbsarbeit an jedenBürger gezahlt würde, böte das Potential die obenbeschriebenen "Nebenwirkungen" des Arbeitsmarktes zu minimieren und kann, für den Fall, dass es dem gerecht wird,als Meilenstein der menschlichen Entwicklung bezeichnet werden.

Wolfgang Strengmann-Kuhn wieder Bundestagsabgeordneter

21.02.2014

Wolfgang Strengmann-Kuhn, Mitbegründer des Netzwerks Grundeinkommen, hatte nach der letzten Bundestagswahl sein Mandat als Abgeordneter des Deutschen Bundestages verloren. Nun ist er am 27. Januar 2014 als Nachrücker wieder in den Bundestag eingezogen, nachdem Priska Hinz von Bündnis 90/Die Grünen in Hessen Ministerin wurde.

“Alleinerziehende – der Mut der Mücke”

03.01.2014

 Alleinerziehend zu sein, ist in Deutschland Armutsrisiko Nummer eins. Trotz der sich verschärfenden sozialen Lage wächst keine andere Bevölkerungsgruppe so rasant wie diese, und die Zahl ihrer von Armut betroffenen Kinder nimmt stetig zu.

Die Ideen gehen mir nicht aus, aber bald das Geld

18.02.2014

Schaut man nur auf die Statistik, scheint Deutschland eine Insel der Seligen. Seit Jahren ist die offizielle Arbeitslosenzahl stabil niedrig.

Auf dem Weg

10.02.2014

 Mandat

(Bürgerauftrag an Ralph Boes)

"In Deutschland werden millionenfach Menschen entrechtet und entwürdigt. Der innere Frieden Deutschlands ist gefährdet, da die Grundrechte missachtet werden und die Schere zwischen Arm und Reich zunehmend auseinanderklafft.

Liessmann: "Geldvermehrung ist mir zuwider"

17.02.2014

Philosoph Konrad Paul Liessmann erklärt der "Presse", warum die Menschen nicht nach Reichtum streben, Geld an sich keinen Wert hat und Rennräder der einzige Luxus sind, den er sich leistet.

...

Streben Gesellschaften nicht nach Wohlstand?

 

Bedingungsloses Grundeinkommen: 1.000 Euro im Monat für Jeden!

06.02.2014

1.000 Euro Grundeinkommen im Monat für jeden Menschen, unabhängig davon, ob er arbeitet oder nicht.

Leitartikel zum Elternunterhalt: Familie als Lebensabschnitt

12.02.2014

Viele sind mehr Staatsbürger als Familienmenschen. Sie haben keine familiären Verpflichtungen mehr. Der Gesetzgeber wird die neue Aufgabenverteilung zwischen Individuum, Familie und Staat neu definieren müssen.
....

Should the government pay you to be alive?

09.02.2014

If that feels naive in its simplicity, prepare to be surprised. The notion of a government paying its people just for being alive has a name—“guaranteed basic income”—and has recently been making headway as a legitimate policy proposal in countries all over the world.

Kein Menschenbild mit oder ohne Zucker

05.02.2014

Das bedingungslose Grundeinkommen ist konkreter, als man glaubt. Wenn man wissen will, wie das ist mit einem bedingungslosen Grundeinkommen, muss man nur auf den eigenen Umgang mit diesem Gedanken achten. Wie viele Vorurteile und Trägheiten fallen einem da auf? Wo steht man selbst mit seiner Wahrnehmung, seinem Denken?

Pro und Contra: Sollte ein bedingungsloses Grundeinkommen eingeführt werden?

27.01.2014

Für die Mehrzahl der Menschen würde ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) eine große Erleichterung sein. Es brächte für sie eine ökonomische Entlastung und eine Befreiung von erniedrigenden Behördengängen.

MDR - Die Story vom 29.01.2014 - Die Weiterbildungsindustrie - Geschäfte mit dubiosen Maßnahmen

29.01.2014

MDR / Exakt -- Die Story vom 29.01.2014 - Die Weiterbildungsindustrie - Geschäfte mit dubiosen Maßnahmen
 mehr ...  »

Grundeinkommen in der ungarischen Online-Zeitung VS

30.01.2014

“A polgàri tàrsadalom feltétel nélküli alapja” (“Demokratie stärken, Freiheit ermöglichen, Leistung fördern – Aussichten eines Bedingungslosen Grundeinkommens”), so lautet der in der ungarischen Online-Zeitung VS erschienene Beitrag vo  mehr ...  »

Götz Werner in der Hans Meiser Show

05.02.2014

Der dm-Gründer Götz Werner - heute am 5. Februar wird er 70 Jahre alt, und von dieser Stelle aus alles Gute! - war am 2. Februar 2014 zu Gast in der Sendung "Talk of Town - die Hans Meiser Show" bei Radio Regenbogen. Darin war auch das Grundeinkommen Thema (siehe dazu ab min 19:15).

Kategorien:

“Das große Rentengeschenk: Kassieren die Alten die Jungen ab?” – Ablenkungsmanöver von grundsätzlichen Fragen

29.01.2014

Auch wenn z.B. die “Mütterrente” mehr Anerkennung als bisher für Frauen bedeutet, die für ihre Kinder zuhause geblieben sind und bislang die Nachteile in der Rente zu tragen hatten, bleibt doch eines klar: Engagement in der Familie wird relativ zu Erwerbstätigkeit degradiert.

Kategorien:

" Untersuchung der Arbeitszufriedenheit im Kontext des bedingungslosen Grundeinkommens"

03.02.2014

eine Bitte per Mail:

 

ich studiere an der FOM im Studiengang Business Administration und arbeite aktuell an meiner Bachelorarbeit.

Das Thema  ist " Untersuchung der Arbeitszufriedenheit im Kontext des bedingungslosen Grundeinkommens".

In meiner Bachelorarbeit möchte ich untersuchen, inwieweit die Hauptthesen

Debatte um das Scheitern der Europäischen Bürgerinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen

29.01.2014

Die Auswertung der unzureichenden Ergebnis der Europäischen Bürgerinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen hält an. Einige Einschätzungen enden relativ optimistisch, so z.B.

Das politische Gespräch: Johannes Ponader zum bedingungslosen Grundeinkommen

01.02.2014

Was sind die Veränderungen / Verbesserungen gegenüber heute?

JOHANNES PONADER:

Nach oben