April 2013

Sozialexperte Wegner gegen bedingungsloses Grundeinkommen

29.04.2013

Hannover (epd). Der evangelische Sozialexperte Professor Gerhard Wegner lehnt ein bedingungsloses Grundeinkommen ab, wie es unter anderem die Piratenpartei fordert.

«Der Mensch sucht Betätigung, er ist kein Wesen, das nur fernsieht»

29.04.2013

Herr Werner, arbeitet der Mensch zu viel?
Das ist individuell. Der Mensch will sich mit seinen Fähigkeiten in die Gesellschaft einbringen. Er arbeitet so viel, wie er glaubt, gebraucht zu werden.

Kategorien:

“Arbeit für alle” – ein Dossier der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, das einen lehrt, wie nicht für ein BGE argumentiert werden

29.04.2013

Heute begann die Frankfurter Allgemeine Zeitung ein Dossier über “Arbeit für alle”, in dem es unter anderem darum geht, welche Auswirkungen die demographische Entwicklung auf den Arbeitsmarkt (siehe frühere Kommentare von mir dazu  mehr ...  »

Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen

Veranstaltungsort: 
Berlin: Senefelder Platz
www.geissel-der-menschheit.de
25.04.2013

Auch in diesem Jahr findet natürlich wieder die allseits beliebte Demonstration am internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen statt.

Wir treffen uns am 2. Mai um 13:00 Uhr auf dem Senefelder Platz.

"Es braucht einen historischen Moment"

27.04.2013

Das Motto des evangelischen Kirchenbezirkstages "Soviel du brauchst" passte gut zur Auftaktveranstaltung am Donnerstagabend. Grünen-Poltiker Thomas Poreski sprach zum Thema Grundeinkommen.

Bewerbungsrede von Susanne Wiest am 06. April 2013 für den von ihr an diesem Tag erfolgreich errungenen 1. Listenplatz der Piraten

26.04.2013

Bewerbungsrede von Susanne Wiest am 06. April 2013 für den von ihr an diesem Tag erfolgreich errungenen 1. Listenplatz der Piraten in Mecklenburg Vorpommern für die Bundestagswahl im September 2013:

Kategorien:

Maschinen verdrängen Menschen

29.04.2013

Es gibt wenige Orte auf der Welt, die so technologiefreundlich und fortschrittsgläubig sind wie das Massachusetts Institute of Technology (MIT). Aber ausgerechnet von hier kommt nun eine eindringliche Warnung: Die digitale Revolution wird zum globalen Problem für die Arbeitsmärkte, denn sie vernichtet Jobs schneller als sie neue schafft.

"Eine Initiative gegen Faulheit"

26.04.2013

Daniel Häni ist Motor der Schweizer Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Was ihn beflügelt

Kategorien:

Gleiches Geld für alle - Ökotest

21.02.2013
Die Idee ist folgende: Der Staat gewährleistet allen Bürgern vom Säugling bis zum Rentner lebenslang ein existenzsicherndes monatliches Einkommen. Dieses sogenannte Grundeinkommen wird bedingungslos ausbezahlt. Der Vorschlag mit politischer Sprengkraft wird seit Langem heftig diskutiert.

“Europäische Bürgerintiative” – eine Einschätzung von Gerald Häfner

26.04.2013

Seit Januar sammelt die Europäische Bürgerinitiative zum Bedingungslosen Grundeinkommen Stimmen.

Umfrage zum Bedingungslosen Grundeinkommen

26.04.2013

Jüngst hatte kn eine Umfrage zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen durchgeführt. In einem Leserbrief kommentiert ein Leser dieses Ergebnis.

Jobcenter-Arbeitsvermittlerin kritisiert Sanktionen nach dem Sozialgesetzbuch

23.04.2013

Inge Hannemann war Arbeitsvermittlerin in einem Jobcenter in Hamburg und hat auf Missstände in der Arbeitsvermittlung aufmerksam gemacht.

"Warum die Agenda 2010 als Erfolg begriffen wird, ist mir ein Rätsel" - Sozialrichter Jürgen Borchert

14.03.2013

Die Agenda 2010 hat Deutschland verändert, Ökonomen sagen: zum Guten. Doch sie hat Millionen Menschen vom normalen Leben ausgeschlossen. Hat die Bundesrepublik überhaupt noch eine soziale Marktwirtschaft? Wir haben Jürgen Borchert gefragt, der beim Verfassungsgericht eine Neuberechnung der Hartz-IV-Regelsätze durchsetzte. 

...

Das Menschenbild des BGE ist keine Utopie, es ist Realität - Sache Liebermann

24.04.2013

Sascha Liebermann: Mich interessieren Grundlagen von Sozialität, auch vom Zusammenhalt politischer Gemeinschaften, so bin ich damals auf das BGE gestoßen. Ich möchte Grundlagenforschung betreiben und so zur Erhellung mancher Fragen, die das BGE aufwirft, beitragen.

Kategorien:

Bedingungsloses Grundeinkommen: Utopie oder Horror?

24.04.2013

Das Forum Wirtschaftsethik tagte in Montabaur und hatte als Gastreferentin die Ökonomin Dr. Brigitte Bertelmann eingeladen. Sie sprach über das Thema: "Bedingungsloses Grundeinkommen" und löste eine kontroverse Diskussion aus.

Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ)

21.04.2013

Ein Grundeinkommen für Kinder und Jugendliche, eine bedingungslose Grundrente, eine Vermögenssteuer von drei Prozent und eine Luxusgüter-Steuer sowie die uneingeschränkte Einhaltung der Schuldenbremse: Für eine gerechtere Generationenpolitik fordert BDKJ konkrete politische Maßnahmen.  mehr ...  »

Vortrag"Bedingungsloses Grundeinkommen" von André Presse

18.04.2013

“Wo ist das Geld der Deutschen hin?” – eine EZB-Studie zu Vermögen in Europa

22.04.2013

Diese Studie hat für viel Aufregung gesorgt und ist heftig kritisiert worden. Im Fokus der Kritik standen Datenerhebung und Schlussfolgerungen, die aus den Daten gezogen wurden.

Weshalb spricht das für Mindestlohn, aber gegen Grundeinkommen?

21.04.2013

In einem Interview mit dem Titel  “Wir sparen uns zu Tode!” in der Nachrichtensendung “heute” hat sich Heiner Flassbeck über die positiven Effekte eines Mindestlohns geäußert.

Weitere wirtschaftswissenschaftliche Studie zum Grundeinkommen

19.04.2013

“Das garantierte Grundeinkommen: Eine (leider) nicht bezahlbare Idee” ist ein Diskussionspapier von Florian Habermacher und Gebhard Kirchgässner, letzterer ein renommierter Wirtschaftswissenschaftler an der Universität St. Gallen.

Generation Grundeinkommen: Etappenziel erreicht – jetzt noch 30’000 bis 1. August

22.04.2013

Die Generation Grundeinkommen hat das aktuelle Etappenziel erreicht: 100’000 Unterschriften bis 21. April. Möglich wurde das durch ein beeindruckendes bürgerschaftliches Engagement von Vielen.

Das bedingungslose Grundeinkommen als postpatriarchales Projekt

20.04.2013

Erstes Gespräch mit Ina Praetorius

BF: Ina, du bist seit ein paar Wochen Mitfrau in dem nationalen Initiativkomitee, das am 21. April 2012 in der Schweiz die Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen lancieren wird. Warum hast du dich für dieses Engagement entschieden?

Die HSG diskutiert mit

19.04.2013

«Es ist zumindest nicht ausgeschlossen, dass die Initianten dieses Ziel erreichen und es zur Abstimmung kommen wird», heisst es in einer Studie zum Grundeinkommen der Universität St.Gallen HSG, die vor wenigen Tagen publiziert wurde.

world picture

18.04.2013

Ich möchte Sie gerne auf mein Projekt ‚World Picture‘ aufmerksam machen, in dem ich mich auf künstlerische Art und Weise mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen Beschäftige.

Kategorien:

'world picture' by Marie Lienhard

28.02.2013
world picture' by Marie Lienhard: www.marie-lienhard.com

Eine Wetterkatastrophe unerhörten Ausmaßes ist über unser Land hereingebrochen.

15.04.2013

Enervierend piept's von allen Dächern, gleißendes Licht blendet arglose Werkwillige. Der Standort Deutschland ist in Gefahr! Morgens geht man Brötchen kaufen - gut eigentlich für die Konjunktur - , sieht sich dann aber in so genannte "Gespräche" verwickelt. Über das Wetter etwa!

Jagd auf kranke Hartz-IV-Empfänger – die Kleinen hängt man …

15.04.2013

Nach Schätzungen der OECD schädigen Steuerhinterzieher den deutschen Staat mit jährlich mehr als 100 Mrd. Euro. Durch die Aufdeckung der „Offshore Leaks“ ist das Thema wieder auf die Tagesordnung zurückgekehrt. Doch was machen die deutschen Behörden? Jagen sie Steuerhinterzieher und deren Helfershelfer bei der Deutschen Bank? Nein.

Hans-Christian Ströbele (GRÜNE) zum Thema Soziales

29.03.2013

Über die Praxis der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger gerade in Zwickau habe ich keine konkreten Erkenntnisse.

Dr. Edith Franke (DIE LINKE) zum Thema Soziales

26.03.2013

die Idee ist faszinierend, vor allem für Menschen, denen die Teilhabe an der Gesellschaft verwehrt wird, weil sie arbeitslos sind oder lediglich einen Minijob haben, weil sie in Hartz IV sind und mit den Sanktionen und oftmals sinnlosen Praktika belegt werden usw.

Schweiz: Das garantierte Grundeinkommen: Eine (leider) nicht bezahlbare Idee

13.04.2013

Zusammenfassung
In der Schweiz wurde eine Initiative zur Einführung eines garantierten Mindesteinkommens lanciert. Gedacht ist an eine Rente in Höhe von 2‘500 CHF pro Monat für Erwachsene und
von 625 CHF für Kinder. Der Gesamtaufwand betrüge etwa 200 Milliarden CHF, wovon et-

Sozialbetrüger genießen das wahre Leben

13.04.2013

Die Arbeitsmoral des Abendlandes hat sich mit den Jahrhunderten verändert. Aus Almosenempfängern sind Kunden der Jobcenter geworden. Ein materieller Fortschritt, der zugleich moralisch fragwürdig ist.

Aktionen und Diskussionen zum Grundeinkommen rund um den Kirchentag in Hamburg

10.04.2013

„So viel du brauchst“ – Mit diesem Bezug zum Alten Testament findet der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag Anfang Mai in Hamburg statt. Ein geeignetes Motto, um das Grundeinkommen mit Aktionen und Diskussionen einzubringen.

 

Einladung zum “Aktionstreffen Europäische Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen”

10.04.2013

Einladung zum „Aktionstreffen Europäische Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen“ am 5. Mai 2013, 12.00 bis 18.00 Uhr, Freizeitheim Lister Turm, Waldersee 100, 30177 Hannover

Liebe Freundinnen und Freunde des bedingungslosen Grundeinkommens,

Mit dem Grundeinkommen die Armut bekämpfen! – Ein Gespräch mit Katja Kipping

09.04.2013

Als die Piraten vor wenigen Jahren auch in Deutschland die Politbühne betraten war das Thema “Bedingungslose Grundeinkommen” (kurz: BGE) schnell in aller Munde. Die meisten Befürworter dieses Konzepts des BGEs lassen sich wohl innerhalb der Piratenpartei finden, doch auch innerhalb der Partei die LINKE sympathisieren einige Mitglieder mit dem BGE.  mehr ...  »

http://www.facebook.com/initiative.grundeinkommen/posts/470255086381495

10.04.2013

"Die wohl coolste Aktion der Stunde seit Grundeinkommens Gedenken kommt von Saba Marilolal und ihren Freunden Maja-Moira-Eva-Marianna-Marco-Robin-Lucky-Tabea-Claudius-Kim. Ein Wochenende durchfeiern in Zürich brachte 730 Unterschriften!!!"

Freiheit ist eine Zumutung

05.04.2013

Die Schweizer Volksinitiative Grundeinkommen hatte Sascha Liebermann  gebeten, einen Artikel von Benno Luthiger im aktuellen «Schweizer Monat» zu kommentieren:

Die mediale Öffentlichkeit durch (bekannte) Persönlichkeiten erreichen

09.04.2013

"Wir suchen Kontakt zu öffentlichkeitswirksamen Persönlichkeiten, die der Idee des BGE positiv gegenüberstehen, sowie anerkannten Stellvertretern des BGE. Eine Zusammenarbeit mit diesen Personen bis hin zu Moderationstätigkeiten während der Tagung erleichtert die Vernetzung mit der medialen Öffentlichkeit.

Von wegen bedingungslos!

09.04.2013

Der fiese Disclaimer des Grundeinkommens

BGE * "Niemand braucht das Bedingungslose Grundeinkommen..."

10.04.2013

„Wieso lehnen Sie die Einladungen zu unserer BGE-Veranstaltung ab“, werde ich in den letzten zwei Jahren immer wieder gefragt. Damit ich mich nicht laufend wiederholen muss, beantworte ich diese Frage jetzt öffentlich.

Sie nennt es Freiheit

07.04.2013

Susanne Müller, 42, könnte gut verdienen, doch sie braucht nicht viel. Sie hat sich gegen die Karriere und für Hartz IV entschieden – und stellt doch Ansprüche an ihren Alltag. Zu Gast in einem spartanischen Luxusleben

"Online-Petition will britischen Minister am Existenzminimum sehen"

06.04.2013

Worten sollen Taten folgen, das berichtet die Süddeutsche Zeitung über Reaktionen auf ein Interview des britischen Arbeitsministers.  mehr ...  »

Bedingungsloses Grundeinkommen reformieren

06.04.2013

Das BGE ist noch immer höchst umstritten. Es handelt sich um ein gesellschaftliches Instrument, mit dem sich viele schwer tun. Genaugenommen brauchen wir eigentlich kein BGE, denn es ist bereits seit Jahrzehnten vorhanden. Die Frage der Finanzierbarkeit erübrigt sich.

Erfolgreich umverteilen

04.04.2013

Ein Projekt in Namibia mit dem bedingungslosen Grundeinkommen zeigt: Armut lässt sich so wirksam bekämpfen – und das global.

Es geht auch anders

06.04.2013

Wirtschaftsutopien sind aus der Mode – doch Visionen für eine andere Ökonomie gibt es noch. Etwa die neue Antwort auf die uralte Frage: Wie viel Privatbesitz muss sein?

Kommentar zu: Das schwerelose Leben, der alte Traum

05.04.2013

Mein eigentlicher Kommentar zu Herrn Luthiger: Freiheit ist unerträglich.

Weitere Berichte zum Thema: 

Gegner werfen der Idee vor, sie erziehe zur Faulheit.

04.04.2013

Die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens stellt grundsätzliche Fragen nach Freiheit und Verantwortung oder konkret z. B. die Frage: Warum arbeiten wir?

Eine Milliarde für Süderlenau

03.04.2013

Steinreich kehrt Margot Krause in hohem Alter in ihren Heimatort zurück. Mit einem Angebot an die Stadt, die sie viele Jahre zuvor verlassen hatte: eine Milliarde für Süderlenau, um jeder Einwohnerin, jedem Einwohner fünf Jahre lang ein Grundeinkom­men von 1000 Euro zu finanzieren. Und schon steht die beschauliche Kleinstadt Kopf …

Das schwerelose Leben, der alte Traum

01.04.2013

Freiheit vom Zwang zur Arbeit? Diese Grundidee des bedingungslosen Grundeinkommens erfreut sich in allen Parteien wachsender Popularität. Dabei fusst sie auf einer Kritik an der Lohnarbeit, die hoffnungslos veraltet ist.

...

Grundeinkommen?

„Das System verfault“

02.04.2013

Wie stark darf der Druck des Staates sein? Muss er Bürger zum guten Leben zwingen?

ES: Denken Sie daran, dass Autonomie ein Basisgut ist. Das allein schließt den Einsatz von Zwang durch den Staat aus.

Gut für den Sex, schlecht für den Chef

01.04.2013

„Wer hat denn das bezahlt?“. Die Frage ist die am häufigsten gestellte im Zuschauerraum. Zwölf zufällig ausgewählte Personen haben fünf Jahre lang tausend Euro im Monat bekommen? Mit der einzigen Bedingung, am Ende darüber zu singen?

Nach oben