Januar 2012

Lohnt sich Arbeit dann noch?

01.02.2012

...Mathias Schweitzer (ver.di) über das bedingungslose Grundeinkommen  mehr ...  »

Piratenpartei Velbert, lädt am 07. Februar 2012 um 18.00 Uhr ein

Veranstaltungsort: 
Velberg, Gaststätte Flux
docs.google.com
31.01.2012

...Auf   dem letzten Bundesparteitag der Piratenpartei in Offenbach wurde das  Sozialprogramm der Piraten mit der Forderung nach einem „Bedingungslosen  Grundeineinkommen“ für alle Bürgerinnen und Bürger erweitert. Ein  Thema, welches eine große mediale Aufmerksamkeit auf sich zog und immer  noch zieht.  mehr ...  »

Meinungsbild zum BGE - Piratenpartei Schweiz

30.01.2012

Threaderöffner: Das BGE ist für mich nur gemeinsam mit einer drastischen Vereinfachung resp. Abschaffung anderer Transferschemata vorstellbar. Wenn ein BGE, dann werden AHV, IV, EO, ALV, Pensionskasse, et al abgeschafft. Krankenversicherung wird vereinheitlicht und kostenedeckend in Form eines für alle identischen Abzugs vom BGE finanziert.  mehr ...  »

Wer hat Angst vor Anarchismus?

30.01.2012

...Die Occupy-Bewegung hat es gezeigt: Viele der jüngst in den Blick geratenen sozialen Bewegungen sind durch anarchistische Ideen geprägt. Ist nach dem Scheitern des Sozialismus der Anarchismus die linke Utopie der Zukunft?

...  mehr ...  »

Behnam Moghaddam: Glaubst du an das bedingungslose Grundeinkommen

22.01.2012

Behnam Moghaddam mit seinem Song zum Bedingungslosen Grundeinkommen auf dem Festival der "Gespräche über morgen" auf Kampnagel in Hamburg im Oktober 2010.

ZDF nachtstudio vom 29.01.2012 - Meinungen zum Grundeinkommen

29.01.2012

Über das Thema "Kapitalismus reloaded - Neue Regeln für die Weltwirtschaft" diskutiert Volker Panzer mit seinen Gästen Marie-Christine Ostermann, Dirk Müller, Gerald Hörhan und Niko Paech im ZDF-nachtstudio am Sonntag, den 29. Januar. Ab der 53. Minute wird über ein bedingungsloses Grundeinkommen diskutiert.

Grundeinkommen - bedingungslos?

30.01.2012

...Götz Werner vs Peter Grassmann...Rund 400 Besucher waren am 23. Januar 2012 in die Akademie gekommen, um ein Streitgespräch zwischen Prof. Dr. Götz W. Werner und Dr. Ing. Peter H. Grassmann zu verfolgen. Götz Werner, Gründer der Drogeriemarktkette "dm", verfocht die Idee des "Bedingungslosen Grundeinkommens".  mehr ...  »

Kunst und Käse

30.01.2012

...Die aktuelle Debatte um Urheberrechtsverschärfungen greift in vielen Punkten zu kurz und muss mit der Frage verknüpft werden, woran KünstlerInnen prinzipiell verdienen soll(t)en.  mehr ...  »

Winterthurer Werkstatt Grundeinkommen

30.01.2012

...Am vergangenen Sonntag  29. Januar kamen rund 50 Menschen in Winterthur zusammen zum ersten Gespräch “Werkstatt Grundeinkommen”.
Ein Schwerpunkt war die Frage: Wie nimmt man anderen die Ängste vor dem Grundeinkommen? Ängste wie: Keiner arbeitet mehr, nicht zu finanzieren, Missbrauch u.m.  mehr ...  »

Studiogespräche mit Enno Schmidt und ...

Veranstaltungsort: 
Tschechow Studio, Berlin
www.grundeinkommen.ch
29.01.2012

...Die Studiogespräche mit Enno Schmidt zum Grundeinkommen finden ihre Vorsetzung am 3., 4. und 5. Februar. Diesmal nicht in Basel im unternehmen mitte, sondern in Berlin im Tschechow Studio.  mehr ...  »

Die Anti-Guttenberg-Partei

28.01.2012

...Bei den Piraten wird alles angezweifelt  mehr ...  »

Der Preis des deutschen "Jobwunders" | PANORAMA

27.01.2012

Ende der Festanstellung: Panorama hat einen Zeitarbeiter, eine zeitlich befristet Angestellte und einen selbstständigen Bauarbeiter besucht und blickt hinter die Kulissen des "deutschen Jobwunders".

Allen fehlt die Sicherheit eines garantierten Grundeinkommens - bedingungslos.

«Dieses System wird die nächsten zehn Jahre nicht überleben»

28.01.2012

...Der Kapitalismus werde daran zugrunde gehen, dass er die Arbeit nicht anerkenne, sagt Norbert Blüm.  mehr ...  »

“Ökonomie ist eigentlich keine Wissenschaft” – sagt ein Mathematiker

27.01.2012

...Zum Interview mit dem Mathematiker Claus-Peter Ortlieb, von dem es zwei Versionen gibt, geht es hier: Interview Ortlieb FAZaS.  mehr ...  »

Treffen der norddeutschen Initiativen des bedingungslosen Grundeinkommens in Lüneburg

Veranstaltungsort: 
Freiraum, Lüneburg
28.01.2012

aus einer Mail:

Einladung

Hiermit laden wir alle norddeutschen Initiativen des bedingungslosen Grundeinkommens zu einem Treffen nach Lüneburg ein.
Gleichzeitig lädt das Netzwerk Grundeinkommen hiermit zur Jahresmitgliederversammlung Norddeutschland ein. (siehe Tagesordnung)

Wann?
Samstag, den 17. März 2012 von 10.00 -18.00 Uhr  mehr ...  »

Einladung zur Mitgliederversammlung am 3./4.3.2012 in

Veranstaltungsort: 
Ottobrunn, München
www.grundeinkommen.de
28.01.2012

...Der Netzwerkrat (NWR) lädt Sie herzlich zur Mitgliederversammlung (MV) des Netzwerks Grundeinkommen ein:
am 3. März 2012 von 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr und
am 4. März 2012 von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr
im Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2,
in 85521 Ottobrunn bei München.

Als Tagesordnung und Ablauf schlagen wir vor:  mehr ...  »

Gruppenkuscheln und Favoritensterben

28.01.2012

...Raus ist auch Paradiesvogel Rino Galiano, ... Der Mann im schwarzen Existenzialisten-Pulli scheidet schließlich mit einem Plädoyer für das bedingungslose Grundeinkommen aus. Das wird die einzige tiefgründigere Botschaft an diesem Abend bleiben.

...  mehr ...  »

“Vielen Frauen drohen Mini-Renten” – meldet der Kölner Stadtanzeiger

26.01.2012

...Nachdem vor kurzem das Handelsblatt zum Thema Durchschnittsrentner und Standardrenter berichtet hatte, ist dieser Beitrag des Kölner Stadtanzeigers Grund genug, das Thema noch einmal aufzugreifen.  mehr ...  »

Die Wirtschaft hat nicht die Aufgabe, Arbeitsplätze zu schaffen.

Die Wirtschaft hat nicht die Aufgabe, Arbeitsplätze zu schaffen. Im Gegenteil. Die Aufgabe der Wirtschaft ist es, die Menschen von der Arbeit zu befreien.

Juni 2005

Grundeinkommen eröffnet Chancen ...

09.01.2010

...Die Gründerin der Online-Zeitung "scharf-links", Edith Bartelmus-Scholich, zum "Bedingungslosen Grundeinkommen".

...

Respekt! 100 Menschen - 100 Geschichten - Götz W. Werner

20.01.2012

...Begleitend zur Initiative hat das »Respekt!«Team zahlreiche Interviews geführt. Herausgekommen ist der Bildband »Respekt!  mehr ...  »


Marina Weisband bringt neuen Stil in die Politik

26.01.2012

...Zur Entscheidung des Offenbacher Parteitags, das Modell eines Bedingungslosen Grundeinkommens ins Programm aufzunehmen, erklärte sie: „Wir können uns erstens eine Vollbeschäftigung nicht mehr leisten, und zweitens brauchen wir sie auch nicht mehr.  mehr ...  »

Allgäu-Initiative „Grundeinkommen“ in Kempten gegründet

26.01.2012

...Gegründet wurde jetzt in Kempten die Allgäu-Initiative „Grundeinkommen“. Die derzeit rund 45 Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit in der Region über das „bedingungslose Grundeinkommen“ zu informieren und die Diskussion darüber anzufachen.

...  mehr ...  »

Für eine neue „Politik der Arbeit“

25.01.2012

...Es ergeht die freundliche Einladung (der gewerkschaftlich organisierten  ErstunterzeichnerInnen) an alle GewerkschafterInnen, auch solche, die sich explizit gegen ein Grundeinkommen aussprechen, sich inhaltlich-produktiv mit der Idee eines ganzheitlichen Arbeitsbegriffs mitsamt Grundeinkommen auseinanderzuse  mehr ...  »

"Gewerkschafterdialog Grundeinkommen" - eine Initiative von Gewerkschaftern für Gewerkschafter

25.01.2012

...Die Plattform Gewerkschafterdialog Grundeinkommen will dazu beitragen, den Vorschlag eines Bedingungslosen Grundeinkommens in die gewerkschaftliche Diskussion zu bringen.  mehr ...  »

Kampagne Gewerkschafterdialog Grundeinkommen

25.01.2012

Die neue Plattform für einen Gewerkschafterdialog Grundeinkommen hat das Ziel, die Diskussion zum Grundeinkommen in den Gewerkschaften voranzubringen und das Grundeinkommen in der gewerkschaftlichen Programmatik zu verankern.  mehr ...  »

Jutta Krellmann (DIE LINKE) zum Thema Soziales

23.01.2012

...Viele Menschen, die nicht unmittelbar in einen kollektiven Produktionsprozess eingebunden sind aber dennoch sinnvolle und notwendige Tätigkeiten ausüben wie z.B. Kindererziehung oder Angehörige pflegen, wird die gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung vorenthalten.

"Die Schattenseiten des Grundeinkommens" - Wie 'Aufklärer' den mündigen Bürger erledigen

24.01.2012

...Ein Leser unsers Blogs hat uns auf einen Beitrag zum Grundeinkommen bei Spiegelfechter, Jens Berger, hingewiesen, der schon etwas länger zurückliegt, und uns um eine Einschätzung gebeten.  mehr ...  »

Regensburger Piraten diskutieren bedingungsloses Grundeinkommen

Veranstaltungsort: 
Regensburg
www.regensburg-digital.de
24.01.2012

...“Kulturimpuls Grundeinkommen” – Ein Film- und Diskussionsabend.
Unter diesem Moto zeigen wir den Film-Essay gleichen Titels von Daniel Häni und Enno Schmidt. Im Anschluss hoffen wir auf eine angeregte Diskussion unter Moderation von Benedikt Pirk, Stellv. Vorsitzender im Bezirksverband Oberpfalz.  mehr ...  »

Menschenwürde für acht Euro

23.01.2012

...Auch nach der Unabhängigkeit liegt in Namibia die Arbeitslosigkeit bei 52 Prozent, die Unzufriedenheit in der Bevölkerung wächst. Auch die Hoffnung der Kirchen, die Entwicklung durch ein bedingungsloses Grundeinkommen anzukurbeln, schwindet derzeit.

...  mehr ...  »

BGE: Konkrete Vorschläge zur Finanzierung sind gefragt!

23.01.2012

...WEIMAR. (fgw) Spannend waren die Diskussionsrunden in der Stadtbibliothek Weimar am 18. Januar mit zwei jun­gen Politikern (Piraten und Die LINKE) und zwei älte­ren Professoren aus Jena, einem Sozialpolitiker und einem Sozialrechtler zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE).

...  mehr ...  »

Vom Dasein leben

23.01.2012

...Die Idee, jedem Gesellschaftmitglied (meist als Bürger) eine monetäre Teilhabe an den Gesamteinnahmen dieser Gesellschaft (oftmals des Staates, aber allgemein jener Organisation, die die Einnahmen verwaltet) ohne Bedürftigkeitsprüfung zu gewähren, ist ein globales Phänomen, wobei sich der Name der Idee von Land zu Land und zu verschiedenen Zeiten unterscheidet.  mehr ...  »

Faltblatt aktualisiert

22.01.2012

...Wir haben unser Faltblatt aktualisiert, mittels dessen für das Bedingungslose Grundeinkommen geworben werden kann. Sie können es einfach ausdrucken und entsprechend falten.

...

„Für bessere Lebensbedingungen“

23.01.2012

...Martin Rudel, neuer Vorsitzender der Piraten im Kreis Konstanz, erläutert Ziele seiner Partei.

...

Gemeinderatssitzungen sollen live im Internet übertragen werden und später in einem Archiv abgerufen werden können. Auf Bundesebene setzen wir uns für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein.

...

Winterthurer Werkstatt Grundeinkommen

Veranstaltungsort: 
Spenglerei Winterthur, Schweiz
preszhb.bluewin.ch
22.01.2012

Aus einer Mail: ...In Vorbereitung auf die Volksinitiative in der Schweiz (Start 21.April 2012) gibt es jeden Monat eine Grundeinkommen-Werkstatt - jeweils an einem Sonntag, immer in einer anderen Stadt. AktivistInnen und SympathisantInnen debattieren Fragen und erarbeiten Argumentationshilfen für die kommende Unterschriftensammlung.  mehr ...  »

Armut und Wohlfahrt - Stefan Selke

21.01.2012

Podcast vom 09.01.12 auf Radio Bremen - Gesprächszeit. Stefan Selke, Professor für Soziologie in Furtwangen,  hat im Rahmen seiner aktuellen Studie auch Menschen im Nordwesten befragt.  mehr ...  »

OPINION: The Citizen’s Basic Income to Help the Transition to Democracy

16.01.2012

...It is an honor for me to be invited to participate in this “United Nations Regional Commissions’ High Level Meeting on Transition to Democracy”, in this panel on “Balancing Growth and Social Justice”, concerning mainly the Arab Countries, held in Beirut, Lebanon, on January 15 and 16, 2012.  mehr ...  »

Nieuwsbrief week 3 - 2012

21.01.2012

...Een basisinkomen voor alle Brazilianen in 2014 ...  mehr ...  »

Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens - Thema in einem SPD Forum

20.01.2012

...Thema und Beschreibung des Vorschlags

Um wirkliche Freiheit und Teilhabe zu gewährleisten, bedarf es eines Einkommens.

Die Fokussierung auf Erwerbsarbeit (meist für andere) ist verheerend, denn damit disqualifiziert man Arbeit außerhalb der Erwerbsarbeit.  mehr ...  »

Kritik der Tafeln und Grundeinkommen

19.01.2012

...Der Soziologe und Tafelforscher Prof. Dr. Stefan Selke, von der Hochschule Furtwangen University, übte am 9. Januar 2012 in einem viel beachteten Interview im Nordwest Radio heftige Kritik an den Tafeln und der „Vertafelung“ Deutschlands.  mehr ...  »

Kategorien:

Tafeln - Symbole des gesellschaftlichen Ausstiegs

Tafeln

Ein kritischer Blick auf die alltägliche Absurdität. Trotz des Überflusses gibt es Millionen von Menschen, die zu den Tafeln kommen und dort satt werden. Tafeln sind gut gemeint. Mehr aber auch nicht. Denn sie sind ein Symbol für eine Gesellschaft, die akzeptiert, dass Menschen sich selbst abwerten. Ein  erhellendes Interview.  mehr ...  »


Philipp Möller im Gespräch: Christian Schwarz

20.01.2012

...Die Piratenpartei - "Klarmachen zum Entern!" - hat im vergangenen Jahr durch einige Aktionen Aufmerksamkeit erregt, vor allem durch ihre Forderungen nach klarer Trennung zwischen Staat und Kirche sowie nach Grundeinkommen.  mehr ...  »

Markus Lanz: Rainer Langhans plädiert für Bedingungsloses Grundeinkommen für alle

20.01.2012

Ausschnitt aus der Talksendung ‚Markus Lanz', vom 19. Januar 2012.
Die ganze Sendung kann in der ZDF-Mediathek unter  mehr ...  »

TA-Leserbrief zu Merkels Dialog über Deutschlands Zukunft

20.01.2012

...Uwe Mordhorst sieht im Bürgergeld eine Chance, allen Menschen eine Teilhabe zu ermöglichen.

...  mehr ...  »

“Arm aber kreativ. Künstler am Existenzminimum”

18.01.2012

...Unter diesem Titel berichtete das ZDF-Magazin Aspekte (Sendung vom 11.11.2011) über die Schwierigkeiten, unter denen Künstler heute arbeiten.  mehr ...  »

Rheinische Kirchen-Delegation ist zu Gast bei Partnern in Namibia

19.01.2012

...Eine Woche lang informieren sich die Mitglieder der rheinischen Kirchenleitung über die Arbeit der ELCRN. Dabei besuchen die Gäste auch den Ort Otjivero, in dem das Pilotprojekt zur Einführung eines Grundeinkommens – Basic Income Grant (BIG) – mit Unterstützung der Evangelischen Kirche im Rheinland etabliert wurde.  mehr ...  »

Angereicherte Pause

18.01.2012

...Zur Kultur auf dem Campus gehört an der Fachhochschule Frankfurt die „Campuskultur am Mittag“. Ob indische Tänze oder Poetry Slams - das Programm ist bunt.

...  mehr ...  »

»Ein humanistisches Weltbild«

18.01.2012

...„Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Grundeinkommen gesorgt wäre?“, lautet provokant die Frage auf einer Werbepostkarte für das bedingungslose Grundeinkommen (bGE). „Freiheit statt Vollbeschäftigung“, „Freiheit für jeden Einzelnen“ tönen die Slogans der Befürworter.  mehr ...  »

Eine andere Welt in Erding

17.01.2012

...Erding - Mensch und Umwelt stehen über dem Profit. Das ist die Philosophie der Attac-Bewegeung. Rainer Forster will eine Regionalgruppe gründen.

...Von Bedeutung seien transparente Demokratie, Energie und Umwelt, die Agrarindustrie und insbesondere im Flughafenumland der Bau der dritten Start- und Landebahn sowie die Forderung nach einem Grundeinkommen.

...

Entzauberung der Piraten

16.01.2012

...Die Idee der Mitmachpartei und Schwarmintelligenz als Quelle der Inspiration zeigen aktuell ihre Kehrseiten. Längst hat der Schwarm die Kontrolle übernommen und die Ideen, die dort ausgebrütet werden haben die der Gründungsidee der Piraten wenig gemein. Zu viele verwechseln offenbar Freiheit mit Freibier ...  mehr ...  »

DVD der GESPRÄCHE ÜBER MORGEN 2010

16.01.2012

...Mit den GESPRÄCHEN ÜBER MORGEN luden das Hamburger Netzwerk Grundeinkommen, das Theater Kampnagel und die „ZeitZeichen für Kunst und Kultur“ die ganze Stadt zu einem öffentlichen Gedankenexperiment ein: Was können Menschen mit einem bedingungslosen Grundeinkommen verändern?  mehr ...  »

“Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!”

16.01.2012

...Die unabhängige Erwerbslosen- und Sozialhilfebewegung ist die älteste Bewegung in Deutschland, die ein Grundeinkommen fordert – seit über dreißig Jahren. VertreterInnen dieser Bewegung gehörten auch zu den Gründern und ersten Sprechern des Netzwerks Grundeinkommen. Ihr Existenzgeld sollte schon immer mehr sein als ein bloßes Grundeinkommen.  mehr ...  »

Sensationelle ökonomische Entdeckungen mit großem gesellschaftlichen Potenzial

16.01.2012

...Der Journalist Dr. Alfried Große führte dazu ein erstes Interview mit Prof. Dr. Kassing und Dipl. Ing. H.-D. Kreft.

Große: „Herr Kreft, können Sie kurz sagen, was das Besondere Ihrer Entdeckung ist?“  mehr ...  »

"Wir wollen auf die Straße"

15.01.2012

...Schleswig-Holsteinische Piraten beschließen unter vielen logistischen und kommunikativen Mühen ihr Landesprogramm und glauben, dass sie bei der Wahl gut abschneiden werden.

...

Gut 100 Seiten umfasst das Landesprogramm der Piraten. Sie fordern unter anderem kostenlose Bildung, einschließlich Kitas und Krippen, sowie ein bedingungsloses Grundeinkommen.  mehr ...  »

Ökologisches Grundeinkommen – eine emanzipative Variante des Green New Deal?

Veranstaltungsort: 
Haus der Demokratie und Menschenrechte Berlin
www.die-linke-grundeinkommen.de
15.01.2012

...Öffentlicher Vortrag und Diskussion mit Dr. Ulrich Schachtschneider (Dipl. Ing., Energieberater, freier Autor)  mehr ...  »

Was ist Arbeit / #wasistarbeit

15.01.2012

...#wasistrarbeit ? Diese Frage habe ich bei twitter in den Raum gestellt.

Antworten und Gedanken sammeln sich nun unter diesem Hashtag: #wasistarbeit  mehr ...  »

Die seltsame Sucht nach Arbeit – Lafargue zum Geburtstag

14.01.2012

...Eine seltsame Sucht beherrscht die Arbeiterklasse aller Länder, in denen die kapitalistische Zivilisation herrscht … Diese Sucht ist die Liebe zur Arbeit.« Statt nach Arbeit zu verlangen, sollten die Arbeiterinnen und Arbeiter sich die Produkte ihrer Arbeit aneignen und ein gutes und schönes Leben führen. ...

...  mehr ...  »

Work in Progress

Veranstaltungsort: 
Kampnagel Hamburg
work-in-progress-hamburg.de
14.01.2012

...Der Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft verändert die Arbeitswelt grundlegend. Die Kreativwirtschaft wird in diesem Zusammenhang gerne als Impulsgeber einer zukunftsfähigen und innovativen Wirtschaft genannt. Kreative erproben durch ein hohes Maß an Flexibilität und Eigeninitiative zahlreiche neue Arbeitsformen.  mehr ...  »

US-Forscher: Informationstechnik kostet Arbeitsplätze

14.01.2012

..Arbeitsmarkt: Wissenschaftler des Massachusetts Institutes of Technology (MIT) malen eine düsteres Bild: Künstliche Intelligenz gehe zulasten der Beschäftigung. Das abgelaufene Jahrzehnt war die erste Dekade seit dem Zweiten Weltkrieg, in der in den USA die Zahl der Arbeitsplätze gesunken ist.

...  mehr ...  »

1.000 Euro für jeden – eine geniale und problemlos umsetzbare Idee

14.01.2012

... „1.000 Euro für jeden – Freiheit Gleichheit Grundeinkommen“. Die eigentliche Idee dazu stammt von den Spartanern im antiken Griechenland und war dort in der Verfassung verankert. Das schildern Götz Werner und Adrienne Goehler eingangs ihrer gleichnamigen, jüngst in Münschen erschienenen Schrift.  mehr ...  »

Zwei englischsprachige Sammelbände zum Grundeinkommen - mit Beiträgen über die deutsche Debatte

14.01.2012

...In diesem Jahr werden zwei englischsprachige Sammelbände zum Grundeinkommen erscheinen, die über die internationale Debatte informieren wollen. Für beide Bände berichtet Sascha Liebermann über die deutsche Diskussion; die Beiträge sind weitgehend identisch.

...  mehr ...  »

Dr. Christoph Bergner (CDU) zum Thema Soziales

13.01.2012

...ich stehe der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens sehr skeptisch gegenüber. Unzweifelhaft hat die Idee besondere Reize, gerade auch weil sie ein lang gewachsenes, kompliziertes System durch eine genial einfach erscheinende Lösung ersetzen will.  mehr ...  »

Grundeinkommensdiskussion in Frankreich

09.01.2012

...Jacques Marseille bestätigt diese Diagnose: «Im Jahr 2007 beliefen sich sämtliche Sozialleistungen, welche der französische Staat an die Bewohner ausrichtete, auf 578 Milliarden Euro, d.h. 29% des BIP oder fast 60% aller öffentlicher Ausgaben; das sind etwas über 9000 Euro pro Franzose.

...  mehr ...  »

Standardrentner, Durchschnittsrenter, Rentenanwartschaften und Bedingungsloses Grundeinkommen

13.01.2012

...Mit statistischen Daten ist das so eine Sache, sie sagen nichts über die konkrete Person und ihre Situation aus, konstruieren hingegen einen Durchschnitts- oder Medianwert, etwas, das es im konkreten Leben so nicht gibt. Da solche Erhebungen die politische Diskussion aber erheblich prägen, sei hier dennoch auf einen Artikel des Handelsblatts hingewiesen.

...  mehr ...  »

"Die Räumung setzt Ideen frei"

13.01.2012

taz: Herr Ponader, am Montag wurde das Occupy-Camp geräumt: ...

...

Was genau wollen Sie ändern?

Ponader: Zuerst einmal die Art, wie wir in unserer Gesellschaft Entscheidungen treffen.

Und dann?  mehr ...  »

Ergebnisse der BGE Umfrage der PIRATEN LV Bayern

12.01.2012
  1. Kannst du dich als Mitglied der Piratenpartei mit der Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) identifizieren?

  2. Würdest Du heute für den Antrag PA284[1] stimmen, der auf dem Bundesparteitag in Offenbach angenommen wurde?

Dschungelcamp 2012: Rainer Langhans im kukksi-Interview

13.01.2012

...Ich muss mal schauen, aber ich werde das Geld langsam los. Ich habe den Piraten nochmal für ihre Plakate in Hamburg was gegeben und auch Susanne Wiest habe ich unterstützt, welche sich für das bedingungslose Grundeinkommen einsetzt. Ich habe mir überlegt, viel Geld ins Internet zu investieren, damit es sich verstärkt.  mehr ...  »

Zwei Anmerkungen zum bedingungslosen Grundeinkommen

11.01.2012

...Vollkommen offensichtlich erscheint mir, dass unsere Gesellschaft Güter und Dienstleistungen im Überfluss produziert und wir dabei vor allem ein Verteilungsproblem haben.  mehr ...  »

Demokratie braucht frischen Wind in den Segeln

12.01.2012

...Für neue, zeitgemäße Lösungen ist ein Umdenken notwendig! In diesem neuen Denken – das auch mit einem anderen Menschenbild verbunden ist – wird nicht in einem Entweder-oder, sondern in einem Und, nicht in einem „Was ist besser, was ist schlechter“, sondern in einem „Beides hat seine Berechtigung, und wo ist die Verbindung?“ gedacht.  mehr ...  »

Petra Pau (DIE LINKE) zum Thema Demokratie und Bürgerrechte

11.01.2012

...das "Bedingungslose Grundeinkommen" (BGE) beschäftigt mich, seit "Hartz IV" in Kraft ist. In der Partei DIE LINKE gehöre ich zu jenen, die ein BGE grundsätzlich befürworten. Wohl anmerkend, dass es verschiedene Modelle gibt.  mehr ...  »

Debatte um das Grundeinkommen - Podcast zum nachhören

11.01.2012

Die Idee des Grundeinkommens findet immer mehr Anhänger. Welche Vor- und Nachteile hätte die soziale Absicherung der Bürger ohne Prüfung der Lebensverhältnisse?  mehr ...  »

Georg Schramm - Thomas Bernhard hätte geschossen

Your browser is not able to display this multimedia content.

11.01.2009

Soloprogramm von Georg Schramm, über Sozialstaat -versicherung, Arbeitslose und Lösungen..., einem der Großen im dt. Kabarett.

Marina Weisband - Galionsfigur wider Willen

11.01.2012

...Auf dem Parteitag in Offenbach Anfang Dezember hielt sie keine Rede gegen das bedingungslose Grundeinkommen, obwohl sie den Antrag für unausgereift hielt. Erst nach dem Parteitag schrieb sie darüber in ihrem Blog.  mehr ...  »

Zum Verhältnis von Grundeinkommen und Rente mit 67

10.01.2012

...Mit dem Hineinwachsen der Gesellschaft in die höhere Altersgrenze für Rentner (Rente mit 67) ab 2012 hat die politische Diskussion an Schärfe gewonnen.  mehr ...  »

(Telefon-)Debatte um das Grundeinkommen im NDR - anrufen am 11.1.12 20.30 Uhr

Veranstaltungsort: 
NDR Info Redezeit
www.ndr.de
11.01.2012

...Kein Mensch soll hierzulande hungern müssen. Wer selbst für sein Einkommen nicht sorgen kann, der hat Anspruch auf Hilfe. Doch um den Anspruch zu prüfen, setzt sich eine gewaltige Bürokratiemaschine in Bewegung. Das muss nicht sein, argumentieren die Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens.  mehr ...  »

Ahnungslose Schwarmintelligenz

10.01.2012

...Um sich thematisch breiter aufzustellen, wird die Piratenpartei nun Fachkonferenzen über Wirtschaftspolitik, Rente, Grundeinkommen, Gesundheit, Pflege und Kommunalpolitik abhalten. Für die Bundestagswahl wollen die Piraten keinen Spitzenkandidaten aufstellen, sondern Bewerber, die gleichrangig nebeneinander stehen.  mehr ...  »

Rede über Bedingungsloses Grundeinkommen - Volker Arndt

04.01.2012

Rede des Volker Arndt, Bürgerinitiative TIERRECHT EU21, zu Bedingungslosem Grundeinkommen am 3. Oktober 2011 im Rahmen einer Kundgebung der Initiative Volksentscheid in Leipzig unter dem Motto "Demokratie geht anders" (Einführungrede durch Marianne Grimmenstein)

Ein leistungsloses Grundeinkommen für ausnahmslos alle Bürger?

07.01.2012

...Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen für alle Bürger ist teils aus der zunehmenden Ungleichverteilung und Armut, teils aus politischem Protest gegen die bestehende Wirtschaftsordnung geboren. Jedenfalls ist es eine wirtschaftlich und gesellschaftlich undurchdachte, ja kontraproduktive Forderung.  mehr ...  »

Die Linke im Ghetto: Wo bleibt das linke Projekt?

01.01.2012

»Wo liegt das spezifisch linke Projekt einer Alternative zur real existierenden Misere?«  mehr ...  »

Pressekonferenz - Marschrichtung der Piratenpartei

10.01.2012

Ziele der Sozialpolitik der Piraten

"Wir sind nicht wie die FDP dem Untergang geweiht"

10.01.2012

...Pannen und Turbulenzen? Die gehören der Vergangenheit an. Die Piraten haben sich weiter professionalisiert. Wichtig ist ihnen die Abgrenzung zur abstürzenden FDP.

...  mehr ...  »

Aufblühen mit der 21-Stunden-Woche

10.01.2012

...Die radikale Kürzung der Wochenarbeitszeit - eine "Alternative zur real existierenden Misere"?  mehr ...  »

Milton Friedman, F. A. von Hayek, Negative Einkommensteuer und Bedingungsloses Grundeinkommen

09.01.2012

...Zum Interview mit Theo Wehner und Sascha Liebermann auf ZEIT ONLINE sind mittlerweile 1428 Kommentare abgeben worden. Alle Fragen werden verhandelt, denen man in der Grundeinkommensdiskussion im allgemeinen begegnet.  mehr ...  »

Das bedingungslose Grundeinkommen - eine Alternative?

02.01.2012

Würde ein kultursicherndes Grundeinkommen, das bedingungslos an alle Bürgerinnen und Bürger ausgezahlt wird, den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken? Oder würde die Abkehr vom Bedürftigkeitsgrundsatz heutiger Sozialsysteme die Solidarität in unser Gesellschaft untergraben?  mehr ...  »

10 Gründe für ein (bedingungsloses) Grundeinkommen

08.01.2012

...Es war der meistdiskutierte Zeit-Online-Beitrag jemals: Im Interview standen Theo Wehner, Arbeitspsychologe von der ETH Zürich und der deutsche Grundeinkommen-Aktivist Sascha Liebermann Rede und Antwort.  mehr ...  »

Ich kandidiere für das Studierendenparlament.

08.01.2012

...1. Allgemeine Angaben zur Person (Name, Alter, Studienfach, Fachsemester):
Alexander Nabert

Ich heiße Alexander Nabert, bin 19 Jahre alt und studiere Wirtschaft und Politikwissenschaften im ersten Fachsemester.

2. Für welche Gremien kandidierst du?

Ich kandidiere für das Studierendenparlament.

...  mehr ...  »

Eine Petition an den Bundestag

07.01.2012

...I. Diese Petitions-Schrift versteht sich als Anregung, über einen sozial­wis­senschaftlichen Erkenntniszusammenhang jenseits libe­ra­ler und soziali­sti­scher Fronten nachzudenken und ihm entsprechende Gesetze zu initiieren.

...  mehr ...  »

Kategorien:

Aufruf zur Alternative

Am 23. Dezember 1978 erschien in der Frankfurter Rundschau der "Aufruf zur Alternative" von Joseph Beuys.  mehr ...  »

Januar 2012

Arbeitskrise und Grundeinkommen

02.01.2012

Für anständige Arbeit scheint heute einfach kein Geld mehr da zu sein, hinfällig wohl auch die Sozialsysteme, welche sich durch den Arbeitsmarkt finanzieren sollen?! Dieser kurze Animationsfilm lädt ein, die Krise unserer Gesellschaft von einer neuen Seite zu sehen. Dem technischen Fortschritt muss ein gesellschaftlicher folgen.  mehr ...  »

Was ist «zivilisierte Marktwirtschaft»?

20.12.2011

...Finanzkrise. Bankenkrise. Schuldenkrise. Die Wirtschaft stolpert von einer Krise zur nächsten. Immer mehr Experten aus Soziologie, Finanzwelt oder auch Naturwissenschaften diskutieren darüber, ob das Wirtschaftssystem grundlegend umgebaut werden müsse.  mehr ...  »

Ausstellung über Einkommen ohne Arbeit in Weimar

Veranstaltungsort: 
Stadtbücherei Weimar
www.thueringer-allgemeine.de
07.01.2012

...Weimar. Ihre Veranstaltungsreihe zum bedingungslosen Grundeinkommen setzen die Attac-Gruppe Weimar und das Referat für politische Bildung beim Studentenkonvent der Bauhaus-Universität im Januar fort. Sie habe im vergangenen September bereits "viele interessierte Bürger" erreicht, hieß es zur Begründung.  mehr ...  »

Gute und schlechte Arme

06.01.2012

...Nicht zu arbeiten stellt heute das soziale Grundübel schlechthin dar. Die Erwerbsarbeit ist für Robert Castel deshalb das „Epizentrum der sozialen Frage“. Zur Krise der Arbeitsgesellschaft: eine Chronik.

...  mehr ...  »

Schönes Zaudern

07.01.2012

...Schauspieler Edgar Selge über Radikalität, Zeit, Wachstum und Weichheit

...  mehr ...  »

„Käßmann hat Maßstäbe gesetzt“

06.01.2012

..Grünen-Politikerin Jutta Bruns, lange Fraktionsvorsitzende der Neu-Anspacher Grünen, plädiert für mehr Ehrlichkeit

...

Wie könnte in ihren Augen eine ideale gerechte Gesellschaft 2012 aussehen?  mehr ...  »

Häusliche Pflege von Angehörigen kann in die Armut führen

05.01.2012

...Viele Menschen, die plötzlich einen Pflegefall in der Familie haben, müssen erfahren, dass sie dadurch ganz schnell in die Schuldenfalle geraten können. Vielfach kümmern sie sich aufopferungsvoll um die Angehörigen. An Erwerbstätigkeit ist bei einer 24-Stunden-Betreuung aber nicht mehr zu denken und oftmals gehen auch alle Ersparnisse drauf.

...  mehr ...  »

Arbeitslosenzahl in Deutschland – Statistikdoping im Auftrag der Politik

04.01.2012

Behörde in Nürnberg teilte mit, im Oktober sind 2,737 Millionen Arbeitslose registriert.

Wer sich nun aber die Mühe macht ... ein knapp 100 seitiges Zahlenwerk zu durchforsten, der wird feststellen das die wahre Arbeitslosenzahl ganz anders ist, als jene, die uns Monat für Monat aufgetischt wird.

   mehr ...  »

Spitze und Basis entkoppeln sich

05.01.2012

...Die Spitze der Grünen verteidigt die Rente mit 67 - sonst gäbe es keinen Druck, Jobs für Ältere zu schaffen. Doch die Basis fordert weiter ein Grundeinkommen.

...  mehr ...  »

Da ist doch ein großes Geschenk

04.01.2012

Aus einer Mail der Initiative Grundeinkommen Osnabrück e.V.:  mehr ...  »

Ist das Grundeinkommen eine Alternative zur Rente mit 67?

05.01.2012

...Es gibt manche, die mit einem Grundeinkommen auch die Rente abschaffen wollen.  mehr ...  »

Arbeitslosenstatistik ist geschönt

30.12.2011

...Seit Jahren veröffentlicht die Bundesagentur für Arbeit eine Arbeitslosenstatistik, die nicht der Realität entspricht. Offiziell weist die BA für November 2,713 Millionen Arbeitslose aus. In Wirklichkeit sind es Millionen mehr.

...  mehr ...  »

"Nicht der Letzte im Schützengraben"

04.01.2012

...Der FDP erwächst derzeit doppelt Konkurrenz. Einerseits durch die Piratenpartei, die auf liberale Themen wir den Datenschutz setzt. Andererseits durch die Freien Wähler, mit denen Hans-Olaf Henkel liberale Wähler gewinnen will. Wen fürchten Sie mehr?  mehr ...  »

Die Lüge von der Arbeit

03.01.2012

...Dieses Plakat hängt an allen großen Bahnhöfen: "Danke, Deutschland", heißt es darauf in großen Lettern. Wer da dankt, steht gleich darüber: "So viele Menschen in Arbeit wie nie zuvor". Dann folgt noch die Alliteration: "Wirtschaft. Wachstum. Wohlstand." Die Botschaft soll also nach Hause gehämmert werden.  mehr ...  »

Das Problem der Arbeitslosigkeit Teil XXXV (konkrete Ansätze zur Lösung)

03.01.2012

...Die zweite Variante trägt dieser Problematik eher Rechnung. Sie entspräche im Wesentlichen der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens. Diese Idee ist in den vergangenen Jahren bereits von einigen Befürwortern auf dem Boden unterschiedlicher Grundüberzeugungen und in unterschiedlicher Ausprägung vorangebracht worden.  mehr ...  »

“Warum wir positiv in die Zukunft blicken können”

03.01.2012

...Unter dieser Überschrift hat Gerd Bosbach, auf dessen Kritk am verbreiteten Gebrauch statistischer Daten zur Inszenierung von Horrorvisionen wir schon wiederholt hingewiesen haben, einen Beitrag in der Süddeutschen Zeitung veröffentlic  mehr ...  »

Arbeitsmarkt

03.01.2012

...Auch wenn ich beim Thema bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) sehr skeptisch bin: Ein Wegfall der Bedarfsprüfung finde ich schon nachdenkenswert.
Das spart Bürokratiekosten und nimmt den Druck, zu niedrigsten Löhnen arbeiten zu müssen.

...

Anders leben

03.01.2012

...Die Kunde, dass ich nun Rentnerin bin, ließ meine Freunde erstaunen (logisch mir geht’s nicht anders). Die meisten gratulierten mir dazu und das völlig Ironiefrei! Einer meinte: „Dann bekommst Du nun ein Jahr das garantierte Grundeinkommen!“ Sozusagen schon, nur unter einem anderen Namen. Aber was sind schon Namen, Titel, Beschreibungen...

...

Grundeinkommen, Blog, Facebook und Twitter

02.01.2012

...Mein bisheriger Facebookaccount ist nun "voll". Ich tausche mich mit 5000 Freunden und am Grundeinkommen Interessierten aus. Mehr Kontakte lässt Facebook nicht zu.  mehr ...  »

BGE für Liberale

03.01.2012

...Wer mich kennt, weiß, dass ich mit sozialistischen Denkweisen inetwa genausoviel am Hut habe wie Jürgen Trittin mit Atomkraftbefürwortern

...  mehr ...  »

Damit aus den 99% Einhundert werden – Bedingungsloses Grundeinkommen (2)

30.12.2011

...Die herkömmlichen Erwerbsmodelle versagen strukturell – das bedingungslose Grundeinkommen bietet sich für eine solidarische Marktwirtschaft der Zukunft an.

...  mehr ...  »

Ist mein Blog schneller als BILD?

01.01.2012

...Also, Leute von BILD! Wie wäre es, wenn ihr mal Artikel bringt über das bedingungslose Grundeinkommen für jeden - auch für die vielen Journalisten, von denen nicht wenige in ärmlichen Verhältnissen leben müsen. Oder noch schlimmer über die armen Schauspielerinnen und Schauspieler.  mehr ...  »

Ein bedarfsunabhängiges Grundeinkommen – eine sozialpolitische Utopie?

01.01.2012

...Noch immer wird die soziale Exis­tenz von Men­schen fest mit einem Arbeits­platz verknüpft.  mehr ...  »

Bernd Voß (GRÜNE) zum Thema Soziales

31.12.2011

...Ich halte grundsätzlich die Modelle zum bedingungslosen Grundeinkommen für visionär. Sozialbürokratie könnte in weiten Teilen wegfallen, Bedürftigkeitsprüfungen wären endlich vorbei. Über ein System der negativen Einkommenssteuer könnte die Finanzierung organisiert werden.  mehr ...  »

Nieuwsbrief week 52 -2011 + Uitnodiging Ledenvergadering

31.12.2011

...Hierbij worden alle leden uitgenodigd de eerste ledenvergadering van de Vereniging Basisinkomen (VBi) in 2012 mee te maken. Nieuwe leden zijn ook welkom. Uw contributie kunt u contant betalen (mocht u dat nog niet gedaan hebben).

Conceptnotulen van de vorige vergadering en de agenda voor deze vergadering zijn meegestuurd als bijlage bij deze nieuwsbrief.  mehr ...  »

Liquide Parteiendemokratie.

31.12.2011

...Das Aufkommen der Piratenpartei wird nun konjunkturell forciert durch den Zerfall der FDP, das ist wahr. Aber das ist nicht die Hauptsache, und die Piraten wären schlecht beraten, wenn sie darauf ihr Hauptaugenmerk richteten.  mehr ...  »

Renteneintrittsalter: Gleichmacherei beenden, Eigenverantwortung stärken

31.12.2011

...Stattdessen muss nur die Eigenverantwortung durch die Einführung eines Grundeinkommens gestärkt werden. Jeder entscheidet selbst wann er nicht mehr arbeitet und nur noch das Grundeinkommen (und seine private Altersvorsorge) als Einkommen nutzt.  mehr ...  »

„Auch Ackerbau ist eine Kunst“

31.12.2011

...Der TV-Kommissar und Kölner Theaterstar Charly Hübner blickt im Interview mit Marianne Kolarik zurück auf das ausklingende Jahr, spricht über Schauspielergagen, Loriot und seinen bevorstehen runden Geburtstag.

...  mehr ...  »

Gauck zu Occupy: "Das wird schnell verebben"

31.12.2011

...Joachim Gauck am 16. Oktober 2011 Guy Fawkes, 1570 - 1606, war ein englischer Revolutionär und Attentäter. Die Maske mit seinem stilisierten Antlitz wurde 2011 zum Gesicht der Massenbewegung Occupy

...  mehr ...  »

Nach oben