Medienspiegel Grundeinkommen

Medienspiegel:

25.09.2016 -  

Parteigründung: Bündnis Grundeinkommen

Am 25.09.2016 wird das Bündnis Grundeinkommen gegründet. Hier kann man sich bei der Partei Bündnis Grundeinkommen anmelden.   mehr...

23.09.2016 -  

“Wir dürfen nicht in Angststarre verfallen”…

…ein Interview mit Bundesministerin Andrea Nahles über Digitalisierung, gute Arbeit und das Bedingungslose Grundeinkommen. Mehrfach wird sie auf ihre ablehnende Haltung zum BGE angesprochen. mehr...

Ein Grundeinkommen wäre finanzierbar

Die Parteigründer glauben deshalb, dass sie viele Wähler erreichen können. Sie sehen ihre Partei auch als ein Angebot an Nichtwähler, ihre Stimme für ein einziges Thema abzugeben. mehr...

22.09.2016 -  

20.09.2016 -  

Unternehmer als Kämpfer für einen humanen Kapitalismus

Götz Werner leitete bis 2008 die größte Drogeriekette Deutschlands, die dm-Drogerie-Märkte.* Heute setzt er sich für das bedingungslose Grundeinkommen ein und sagt: "Man verdient nicht trotz der Menschen das Geld, sondern wegen der Menschen." mehr...

13.09.2016 -  

12.09.2016 -  

Deutschland bekommt seine allererste Grundeinkommenspartei

krautreporter.de schreibt:
Die Grundeinkommenspartei ist ein cleverer Hack des politischen Systems + Add a comment mehr...

10.09.2016 -  

Fünf Fragen an: Prof. Sascha Liebermann, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Rogate-Frage: Herr Professor Liebermann, was genau ist das „Grundeinkommen“? mehr...

09.09.2016 -  

“Die Unsicherheit wächst” – über die Grenzen der Vermögensbesteuerung und neue Finanzierungsquellen

Ein Interview, das Timo Reuter mit dem Sozialwissenschaftler Stefan Sell von der FH Koblenz in der Wochenzeitung der freitag geführt hat. Das Interview ist in verschiedener Hinsicht interessant. mehr...

Warum sich Grundeinkommensbefürwortende der Bewegung gegen Freihandelsabkommen anschließen sollten

Werner Rätz von der Attac-Arbeitsgruppe Genug für alle hat in einem aktuellen Beitrag Argumente dafür entwickelt, warum sich Grundeinkommensbefürwortende der Bewegung gegen die Freihandelsabkommen wie CETA und TTIP anschließen sollten, z. B. mehr...

Der Roboter putzt, der Mensch lebt vom Grundeinkommen

www.spiegel.de schreibt:
Wie sieht unser Alltag 2030 aus? Eine US-Studie widmet sich den Möglichkeiten von künstlicher Intelligenz. Einen Aufstand der Maschinen muss die Menschheit nicht fürchten - vorerst. .... mehr...

08.09.2016 -  

“Grundeinkommen wählbar machen – Grundeinkommen auf den Wahlzettel”…

…das zu erreichen, hat das Bündnis Grundeinkommen sich vorgenommen: “Wir wollen eine Ein-Themen-Partei gründen und das Grundeinkommen auf den Wahlzettel zur Bundestagswahl 2017 bringen”, kündigen die verantwortlichen hinter der Website an. mehr...

07.09.2016 -  

Ein Häppchen Grundeinkommen

taz.de schreibt:
Es soll ein Miniversuch werden – sowohl von der Teilnehmerzahl als auch von der Höhe her: 2.000 zufällig ausgewählte Arbeitslose bekommen steuerfrei 560 Euro im Monat. Gleichzeitig werden ihnen die bisherigen Bezüge aus der Arbeitslosenversicherung gestrichen. mehr...

Schiefe Vergleiche und unausgesprochener Paternalismus - NRW Landtag zum BGE

Am 30. Juni fand auf Antrag der Piratenpartei eine Experten-Anhörung im Hauptausschuss des Landtages von Nordrhein-Westfalen zum Bedingungslosen Grundeinkommen statt. mehr...

05.09.2016 -  

Rechtsverschärfung durch Rechtsvereinfachung – Neue Anweisung der Bundesagentur für Arbeit

Stefan Sell führt in einem Blogbeitrag aus, was es mit der “Rechtsvereinfachung” auf sich hat, auch Harald Thomé hat in seinem Newsletter vom 31. mehr...

02.09.2016 -  

Feldexperimente – methodische, praktisch-legitimatorische und strategische Einwände dagegen

Am 22./ 23. September findet in Kopenhagen (Dänemark) im Rahmen der Internationalen Woche des Grundeinkommens die Nordic Conference on Basic Income Pilots statt. ... mehr...

01.09.2016 -  

Basic Income Earth Network in Südkorea und Koreanische Woche des Grundeinkommens

Unter dem Titel “Social and ecological transformation and Basic Income” fand im Juli 2016 der 16. Kongress des Basic Income Earth Network (BIEN) an der Sogang-Universität in Seoul, Südkorea, statt. mehr...

30.08.2016 -  

Ganz nah dran und doch anders – Anthony Atkinsons “participation income”

Anthony Atkinson ist ein renommierter britischer Ökonom, der sich seit Jahrzehnten damit beschäftigt “Ungleichheit” zu erforschen. Anlässlich des Erscheinens der deutschen Übersetzung seines jüngsten Buches “Inequality. What Can Be Done?” führte der Schweizer Tagesanzeiger ein Interview mit ihm. mehr...

29.08.2016 -  

Finnland: Bedingungsloses Grundeinkommen wird getestet

www.zeit.de schreibt:
Die finnische Regierung plant zudem ein volkswirtschaftliches Experiment. Vom kommenden Jahr an soll ein monatliches bedingungsloses Grundeinkommen von 560 Euro getestet werden. Nach Regierungsangaben soll bis zum 9. mehr...

25.08.2016 -  

"Bedingungsloses Grundeinkommen: NEIN, Grundrecht auf soziale Teilhabe: JA" - widersprüchliche Einwände...

"Aber auch der Begriff „Grundeinkommen“ ist für etwas, für das niemand etwas tun soll, zumindest irreführend. Einkommen ist immer das Ergebnis des Einsatzes der Produktivfaktoren Boden, Arbeit und Kapital. mehr...

Finnland will monatliches Grundeinkommen von 560 Euro testen

www.zeit.de schreibt:
Helsinki (AFP) In Finnland soll ab kommendem Jahr ein monatliches bedingungsloses Grundeinkommen von 560 Euro getestet werden. Das finnische Ministerium für Soziales und Gesundheit erklärte am Donnerstag, bis zum 9. mehr...

23.08.2016 -  

“Wir wären überfordert von dem Gewinn an Freiheit” – sonderbare Vorbehalte von Inge Hannemann

…meint Inge Hannemann in einem Interview, das Marius Hasenheit für der freitag mit ihr geführt hat. Was macht sie da so sicher? ... mehr...

Silicon Valley fürs Grundeinkommen

www.heise.de schreibt:
Nicht nur in Europa auch im Silicon Valley gibt es immer mehr Befürworter eines bedingungslosen Grundeinkommens. Doch der Verdacht, die Armen nur beruhigen zu wollen, liegt nahe. mehr...

18.08.2016 -  

12.08.2016 -  

“Ein Grundeinkommen für alle” – Kommentar zum Essay von Paul Nolte

In einem Essay für NDR Kultur, Gedanken zur Zeit hat sich jüngst Paul Nolte, Professor für Neuere Geschichte an der FU Berlin, zur Diskussion um das Bedingungslose Grundeinkommen geäußert. mehr...

03.08.2016 -  

Bedingungsloses Grundeinkommen macht unfrei

www.freitag.de schreibt:
 Menschenwürde und BGE - Über Individualismus und Bedingungslose Grundeinkommen als würdeloses Schuldverhältnis zum Staat und den steuerzahlenden Mitmenschen.       mehr...

02.08.2016 -  

Arbeitsmarkt der Zukunft: Die Jobfresser kommen

www.spiegel.de schreibt:
So gut wie jeder Beruf dürfte von der kommenden Arbeitsmarktrevolution erfasst werden. Allein in den USA stehen 47 Prozent der Jobs zur Disposition, heißt es in einer Studie der Oxford-Universität, die 702 Berufsfelder detailliert betrachtet. Alle Sektoren - von der Landwirtschaft über die Industrie bis zur Dienstleistung - sind betroffen. mehr...

01.08.2016 -  

Frohes Schaffen

www.zdf.de schreibt:
Filmemacher Konstantin Faigle ist im Juni 2016 im Alter von 45 Jahren gestorben. Am kommenden Montag, 1.8., zeigt das ZDF im Gedenken seinen großartigen Dokumentarfilm Frohes Schaffen im Nachtprogramm um 00:30. Anschließend ist die komplette Sendung in der ZDF Mediathek für sieben Tage als Video abrufbar." mehr...

30.07.2016 -  

27.07.2016 -  

26.07.2016 -  

Wir prokrastinieren das glückliche Leben

www.freitag.de schreibt:
Man kann zwar nicht jedes Individuum mit seinen kulturellen und persönlichen Hintergründen über einen Kamm scheren, aber grundsätzlich eint uns doch eine Sache besonders: Wir prokrastinieren unser Leben. Beziehungsweise: Wir schieben es auf, unser Leben so zu gestalten, wie wir es uns erträumen. mehr...

21.07.2016 -  

Enno Schmidt im Wirtschaftsrat Baden-Württemberg

www.facebook.com schreibt:
Der Wirtschaftsrat Baden-Württemberg lud mich ein, um über das bedingungslose Grundeinkommen zu sprechen. Es waren etwa 15 Unternehmer mittelständiger Firmen anwesend und Mitarbeiter des Gastgebers. mehr...

BGE statt Armut im Überfluss

kenfm.de schreibt:
In der Schweiz ist es kürzlich am Veto der Mehrheit gescheitert, in Finnland soll es ab 2017 zwei Jahre lang getestet werden. Ausgerechnet im Iran wird es als »Teilhabe an der Ölförderung« an 80 Prozent der Bürger (so viele haben es beantragt) zweimonatlich ausgezahlt, Alaska gewährt es ebenfalls, als Jahresbetrag. mehr...

20.07.2016 -  

Alleinerziehende und Armutsrisiko – ewig das alte Lied…

…so könnte man kommentieren, was die stellvertretende SPD-Vorsitzende Carola Reimann im Deutschlandfunk an Lösungen für diese Problematik zu bieten hat. An einer Stelle sagt sie:   mehr...

10.07.2016 -  

07.07.2016 -  

Bernhard Neumärker Interview // Bedingunsloses Grundeinkommen (BGE) ist eine Investition

Ist ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) Sozialismus light, also Sozialismus plus ein wenig Privateigentum? mehr...

06.07.2016 -  

Die sozialste Frage der Welt

Die Befürworter des Grundeinkommens werben mit Umfragen, in denen Menschen konstatieren, dass sie auch dann noch arbeiten würden, wenn sie ein Grundeinkommen bekämen. Dass sie sogar noch viel sinnvollere Dinge tun könnten und ihre Potentiale mehr entfalten könnten. mehr...

04.07.2016 -  

30.06.2016 -  

Andreas Gross - die direkte Demokratie nach «Brexit»

www.srf.ch schreibt:
Die EU sei zu undemokratisch, das hört man oft. Das Volk zur EU-Mitgliedschaft zu befragen, geht vielen aber auch zu weit. Ein Dilemma. Gast von Susanne Brunner ist Andreas Gross, ein leidenschaftlicher Verfechter der direkten Demokratie. mehr...

Das bedingungslose Grundeinkommen widerspricht der jüdischen Tradition

Sechs Tage sollst du arbeiten und all deine Geschäfte verrichten, am siebenten Tag aber sollst du ruhen« – aus dem biblischen Schöpfungsbericht geht eindeutig hervor, dass die Ruhe am letzten Tag der Woche nicht »unverdient« ist. mehr...

Sozialausgaben erreichen 888 Milliarden Euro - Rekord

www.n-tv.de schreibt:
Komisch irgendwie, da haben wir Rekordbeschäftigung in Deutschland und trotzdem erreichen die Sozialausgaben ein Rekordhoch. Laut "Bild"-Zeitung stiegen diese im vergangenen Jahr auf 888,2 Milliarden Euro, 4,5 Prozent mehr als im Jahr davor. Die Erklärung zeigt sich, wenn man etwas genauer hinschaut. mehr...

Landtag Nordrhein-Westfalen: Volksabstimmung über das Bedingungslose Grundeinkommen

www.landtag.nrw.de schreibt:
55. Sitzung (öffentlich) des Hauptausschusses am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, mehr...

29.06.2016 -  

Nur unter einer Bedingung: Das bedingungslose Grundeinkommen

Ob das nun abgeschmetterte Konzept des BGE die beste Lösung für die sich abzeichnenden Veränderungen der Gesellschaften des 21. Jahrhunderts dargestellt hätte, ist selbstverständlich eine offene Frage. Wir sollten uns aber nicht selbst diskreditieren, indem wir eine Bedingungslosigkeit des Einkommens dem Verdacht eines blinden Egoismus aussetzen. mehr...

Schluss mit dem Sesseltanz!

www.freitag.de schreibt:
 Vision Auch wenn das Grundeinkommen vorerst gescheitert ist, geht die Debatte weiter. Letzlich geht es um die Frage eines neuen Gesellschaftsvertrags, der dringend nötig wäre ... mehr...

28.06.2016 -  

27.06.2016 -  

Kurze Durchsage von Obama: Das Grundeinkommen ist eine gute Sache

Anfang dieses Monats haben die Schweizer die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens abgelehnt, nun lenkt Präsident Obama die Aufmerksamkeit der politischen Debatten um soziale Gerechtigkeit erneut auf das Thema. mehr...

23.06.2016 -  

Robotik führt zu neuer industrieller Revolution

www.bundestag.de schreibt:
Eine Übernahme durch Roboter droht den Menschen auf absehbare Zeit nicht. In dieser Einschätzung waren sich die am Mittwoch, 22. Juni 2016, zu einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses Digitale Agenda unter Vorsitz von Jens Koeppen (CDU/CSU) geladenen Experten zum Thema „Auswirkungen der Robotik auf Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft“ einig. mehr...

"Am Ende setzt sich immer Uber durch"

www.zeit.de schreibt:
Trebor Scholz: Mit dem Internet wurde der Mythos von Freiheit und Flexibilität digitaler Arbeit erschaffen. Der Fahrdienst Uber steht für diese Entwicklung wie kaum ein anderes Unternehmen: Die Fahrer sind keine Angestellten, zwischen 19 und 30 Prozent von ihnen machen die Arbeit Vollzeit. mehr...

Warum heute keine Revolution möglich ist

Die systemerhaltende Macht ist nicht mehr repressiv, sondern verführend mehr...

Nach oben